Tipp: Rewe Online - Lebensmittel liefern lassen!
Tipp: Rewe Online - Lebensmittel liefern lassen!

Infos zu REWE Lieferservice

REWE gibt es deutschlandweit. Fast 15.000 Märkte gibt es in ganz Europa – das ist eine ganze Menge. Der REWE Lieferservice ist noch nicht so komplett ausgebaut, aber immer mehr Orte kommen dazu. Neben der Lieferung kannst du dich auch für Abholstationen entscheiden – hier wartet dein Einkauf frisch abgepackt auf dich.

So funktioniert’s

Um mit dem Einkaufen loszulegen, brauchst du als erstes deine Postleitzahl. Die gibst du ein und wirst dann auf den entsprechenden Online-Shop gelenkt. Hier suchst du aus, was du willst, packst es in den Warenkorb, wählst Lieferzeit (in der Regel Mo-Sa 8-22 Uhr) und wie du zahlen möchtest. Bei der Bestellung im Shop kannst du übrigens alle Services wie auch vor Ort nutzen: PAYBACK, Coupons, Angebote.

Die Preise beim REWE Lieferservice

Die Preise der Waren, die du dir liefern lässt, können von den Preisen in den Vor-Ort-Filialen von REWE abweichen. Inwieweit das der Fall ist, testet du am besten mal aus. Die ersten drei Lieferungen an dich sind kostenlos, danach kostet es dich 2,90 Euro bis 7 Euro, je nach gewählter Lieferzeit und Ort. Ab einem Einkauf über 100 Euro Warenwert wird wieder kostenlos geliefert. Nur der Mindestbestellwert ist etwas hoch: Er liegt bei 40 Euro.

Besonderheiten bei REWE Lieferservice

REWE punktet mit personalisierten Einkaufslisten im Shop, bequemer Änderung von Bestellungen (solange sie noch nicht bearbeitet wurden) sowie auch mit der Möglichkeit, bis zu 13 Tage im Voraus zu bestellen. Dazu liefert REWE garantiert bis an die Wohnungstür, auch wenn du ohne Fahrstuhl im 10. Stock wohnst.

Video zu REWE Lieferservice


Social Media

REWE hat eine gute Aufstellung in den Social Media: bei Twitter erfährst du ebenso wie auf Facebook immer das Neueste, kannst Rezepte lesen, an Verlosungen teilnehmen… Auch eine YouTube-Seite gibt es; auch da lohnt sich das Reinschauen. Ebenso ist REWE auf Instagram und Google+ zu finden.

Fazit zum REWE Lieferservice

Die ersten drei Einkäufe mit kostenloser Lieferung – das ist doch ein tolles Angebot. Wenn du also den Mindestbestellwert von 40 Euro knackst, z. B. mit dem Wocheneinkauf, solltest du den Lieferservice unbedingt testen.

REWE besuchen

REWE Lieferservice Erfahrungen

2.6
2.6 von 5 Sternen
99 Bewertungen
2.6 von 5 Sternen
2.5
2.5 von 5 Sternen
33 Bewertungen in den letzten 6 Monaten
2.5 von 5 Sternen
2.5
2.5 von 5 Sternen
51 Bewertungen in den letzten 12 Monaten
2.5 von 5 Sternen
2.5
2.5 von 5 Sternen
44 Bewertungen 2016
2.5 von 5 Sternen
2.8
2.8 von 5 Sternen
24 Bewertungen 2015
2.8 von 5 Sternen
eigenen Erfahrungsbericht schreiben
  1. Haltbare Milch mit 2 Tagen Haltbarkeitsdatum geliefert,Hackfleisch wurde gefroren und einen Tag Haltbarkeit geliefert.Einmal und nie wieder

  2. Lieferzeit beträgt in hamburg zur Zeit stolze 7 Tage.
    Was ist das bitte für ein Service ?
    Neben nicht oder falschgelieferten Produkten zeugt Rewe wirklich von absoluter Inkompetenz.

    Nein Danke, nie wieder !

  3. Ich bestelle sehr oft bei REWE. Die Lieferung erfolgte immer pünktlich, die Lieferanten sind sehr freundlich und die Ware bis auf Kleinigkeiten o.k.
    Ein großes Problem allerdings sind bei REWE die Gutscheinaktionen, wie auch schon in einigen Bewertungen erwähnt. Oft bekomme ich bei einem Einkauf im Laden einen 10%-Gutschein, der innerhalb von 2 Wochen einzulösen ist. Da ich immer für größere Summen einkaufe, würde sich das lohnen. Natürlich unter Einhaltung der auf dem Bon gedruckten Bedingungen.
    Leider funktioniert das nicht in der Wirklichkeit. In 7 von 10 Fällen werden die Gutscheine nicht berücksichtigt. Die Ausreden von REWE dafür sind vielfältig: Ich hätte den Gutschein nicht eingegeben, er sei verfallen usw. Deshalb drucke ich mir während der online-Bestellung die relevanten Seiten (auf denen bestätigt wird, dass ich den Gutschein eingegeben habe) als Beweisgrundlage aus. Es folgt ein langer, zeitaufwändiger e-mail-Schriftwechsel, in dem ich mich rechtfertigen muss, dass ich alles richtig gemacht habe. Meistens erhalte ich den Bonus. Die Nichtberücksichtigung der Gutscheine ist für REWE natürlich ein großer finanzieller Vorteil. Die Kunden werden geködert, die wenigsten nehmen den langwierigen Streit auf sich.

  4. Falschlieferung,statt 4x Mjölk wurden 2x Mjölk und 2xProteine geliefert. Rewe denkt nicht daran das zu korrigieren.Nichteingehen auf die Probleme im ticket. Erst ist der Zeitraum für mögliche Reklamation(7 Tage) überschritten,dann nach Hinweis auf Beschwerde,1 Tag nach Lieferung, mit der Bitte das Zeug abzuholen:Richtig der Fall wurde bearbeitet und 7€ Gutschein zugesagt.-Soweit der Lieferservice.
    Warum diese Penetranz wegen zwei Knäcke? Es handelt sich um einen Wocheneinkauf,alles geplant. Wir sind behindert.Um das Knäcke zuersetzen,muß ich Helfer mit Auto und Zeit mobilisieren. Essen können wir es wegen Darmerkrankungen auch nicht. Und meine Unterstützer zu benutzen um die Fehler eines unprofessionell und schlampig geführten Ladens zu beheben ist auch nix.Übrigens, auf den 7€ Gutschein (Vorgang 21.05) warte ich noch.

  5. Habe schon oft bei Rewe bestellt, bin im Prinzip davon überzeugt. Es wurde zwar ab und an mal was vergessen, aber mir in Rechnung gestellt – konnte aber im allgemeinen geklärt werden.
    Heute hat es aber dem Fass den Boden ausgeschlagen. Im Hinblick auf den Feiertag habe ich schon eine Woche vorher den Liefertermin gebucht und nun eine halbe Stunde vor Liefertermin deinen Anruf bekommen, die Lieferung würde storniert. Die Lieferung von anderen Kunden konnten offenbar in andere Touren integriert werden, neine nicht. Mein Wunsch die Lieferung dann wenigstens am Freitag nachzuholen wurde mit Hinweis auf den Datenschutz abgelehnt. (Dabei habe ich mich ausdrücklich damit einverstanden erklärt. Ich hatte den Eindruck, die Mitarbeiterin Frau D war auch nicht daran interessiert, eine Lösung zu finden – sie wollte mich abwimmeln – keine Ersatzvorschläge – nix! Kundenservice sieht anders aus

  6. Ich bin eigentlich Stammkunde im Bestellservice in Berlin von REWE. Leider bin ich des öfteren in letzter Zeit enttäuscht. Es sind jedes Mal viele Artikel (manchmal über mehrere Wochen) nicht lieferbar und Werbeartikel bekommt man zu 75 % nicht, da nicht mehr verfügbar. Leider sind es keine Einzelfälle/ Ausnahmen. Frische Ware ( z.B. abgewogene Frischwurst)gibt es gar nicht mehr. Gemüse war oft auch nicht mehr frisch sogar vergammelt (Zucchini, Chinakohl). Bin leider wirklich am überlegen den Anbieter zu wechseln.

  7. Es ist kein Verlass auf das Online-Sortiment, man verliert viel Zeit. Die lästige Einschränkung auf den Markt nach PLZ bedeutet leider auch nicht, dass man das Sortiment dieses Marktes online angeboten bekommt – und dies hat Methode! Günstige Produkte der Eigenmarke “ja!” werden oft nicht angeboten, dafür verschiedene viel teurere Produkte. Bsp.: Gerade kein einziges Recycling-Toilettenpapier, auch nicht anderer Marken! Auch keine günstigen Küchenrollen usw.
    Zur Kommunikation: Wendet man sich an den Kundenservice, erhält man bald Bescheid, z. Bsp. dass die Anfrage weitergeleitet wurde. Das war es dann aber auch schon!
    Fazit: Die Rewe-Unternehmerstrategie will hier nicht den Online-Kunden anständig bedienen, sondern nur erreichen, dass dieser möglichst nicht bei anderen Anbietern einkauft – typisch für zweigleisig laufende Unternehmen!

  8. Ich habe jetzt schon mehrfach in Bremen mit Demo Rewe Lieferservice bestellt und bin prinzipiell auch sehr zufrieden, muss allerdings dringend loswerden, dass man das Kleingedruckte bei den Gutscheinen, welche zunächst sehr einladend wirken, seeeeehr genau durchlesen muss, da man sonst enttäuscht wird. Leider wird einem in der App beim bestellen nicht angezeigt, wenn ein Gutschein nichtig ist, obwohl das prüfen der Gutscheine im Voraus technisch heutzutage nicht allzu problematisch sein sollte. Es wird erst nach der Lieferung alles verrechnet.

  9. Bei jeder von vier Lieferungen gab es Probleme: 2x Verspätung über 60 Minuten, verschimmelte Ware, kaputter Joghurtbecher, keine Reaktion auf Reklamation über die App.

  10. Ich habe gestern erstmalig bei Rewe Lieferservice bestellt. Tolle Auswahl, humane Preise und Lieferung bereits am nächsten Tag. Heute kamen die Sachen und beim Auspacken fiel auf, dass eine ganze Tüte fehlte. Angerufen um es zu Klären. Die Tüte wurde laut Fahrer aus dem Auto geklaut. Und was bietet mir Rewe an? Ich könne nochmal die fehlenden Lebensmittel bestellen. Super, aber ohne auf den Mindestbestellwert zu kommen, nicht möglich. Dafür hat Rewe allerdings keinen Lösungsvorschlag. Nicht mal eine Entschuldigung, kein Entgegenkommen, kein Versuch der Wiedergutmachung…stattdessen eine patzige Kundenbetreuerin, die sich das nicht erklären kann.
    Einmal und nie wieder…

  11. Ich habe 5-6 Mal bei rewe in Berlin bestellt – und jetzt reicht’s mir. Zwei Sterne gebe ich für die netten Fahrer und die bisher immer pünktliche Lieferung. Geärgert habe ich mich über die Produktauswahl (keinerlei frisches Brot, Aufschnitt oder Käse, nur industrieverpacktes), abgelaufene Milch (Typ “länger haltbar”, haha), kaputte Verpackungen (Kaffee, Tiefkühlzeug) und zuletzt vor allem darüber, dass ein Gutschein über 10% Rabatt trotz mehrmaliger Eingabe nicht berücksichtigt wurde und auf mittlerweile zwei Beschwerde-Mails noch nicht mal eine Antwort kam. Bis zu der Gutschein-Geschichte dachte ich immer noch, “Na ja, kann mal passieren”. Aber Rabatt versprechen, ihn nicht einlösen und dann noch nicht mal kommunizieren geht für mich gar nicht. Tschüss rewe!

  12. Immer für eine Überraschung gut.

    Ich habe bereits ca. 120 Bestellungen getätigt. Obwohl alle Rechnungen immer pünktlich beglichen wurden, konnte ich letzte Woche nur noch die Bezahloptionen Kreditkarte und Paypal auswählen. Lastschrift und Rechnung waren aus”internen Gründen” nicht möglich. Insgesamt ist der Lieferservice im Laufe der Zeit besser geworden. Die Auswahl von Ersatzartikeln ist nicht immer logisch. Da wird darauf geachtet, dass die Menge in Stück identisch ist. Für mich macht es aber schon einen Unterschied wenn ich 2 x Brot a 1000 g bestelle und dann 2 x Brot a 500 g bekomme. Die Freundlichkeit der Fahrer ist mittlerweile sehr gut.

  13. Wir haben den Lieferservice in Hamburg genutzt, da mein Mann sich ein Bein gebrochen hat und ich (voll berufstätig mit zwei Kindern) dachte, ich könnte mich so etwas entlasten. Aber gerade wenn man wirklich auf den Service angewiesen ist, ist er auf gar keinen Fall zu empfehlen. Gleich zwei von vier Bestellungen wurden gar nicht erst ausgeliefert, weil es keine Zusteller gab. Die entsprechende Mail erhielten wir 15 Minuten vor Ablauf der Lieferfrist, sodass wir auch nicht mehr viel retten konnten…

  14. Zum zweiten und wahrscheinlich zum letzten Mal bestellt.
    Beim ersten Mal war das Obst nicht frisch und es wurde das doppelte geliefert als das was bestellt war.
    Außerdem war die Hälfte der gelieferten Getränke abgelaufen.

    Beim 2. Versuch wurde ein bezahlter Saft zu wenig geliefert. Die Verpackung von Schaumküssen war beschädigt und der Inhalt zerdrückt.

    Die Lieferung war pünktlich und wurde mit wenig Verpackungsmaterial geliefert.

  15. Wir bestellen hier in Krefeld seit gut einem Dreivierteljahr beim REWE-Lieferservice und sind sehr zufrieden. Obst, Gemüse und Frischfleisch waren bisher auch wirklich immer frisch. Hin- ubd wieder gibt es Ersatzartikel oder ein Artikel ist nicht lieferbar. Der Lieferschein wird vorab als pdf übermittelt und man sieht das dann frühzeitig und kann die Ersatzartikel bei Fahrer ablehnen. War bei uns aber immer annehmbar. Die Fahrer sind bisher immer nett gewesen, haben auf Ersatzartikel hingwiesen und die Ware ordnungsgemäß bis in die Wohnung gebracht. Zeitfenster wurden ebenfalls eingehalten. Wir werden den Lieferservice gerne weiterhin nutzen, er spart nicht unbedingt Geld, aber Zeit und Nerven.

  16. Ich habe schon mehrmals bei REWE, aber auch bei Bringmeister in Berlin bestellt … Meine Erfahrungen mit Bringmeister sind einfach besser. Weil ich eine Frau bin, die keine Getränkekisten schleppen kann, bestelle ich. Wenn mir aber eine Frau die Getränkekisten “ran” schleppt, komme ich mir blöd vor und trage mit (was nicht meine Idee war). Der Clou ist allerdings, dass mich der letzte Fahrer beim Pfand regelrecht betrogen hat – er hat pro Pfandflasche 0,08 € berechnet statt 0,15 € (3 Kästen). Ich habe keine Lust wie ein Aufseher mit einer Liste daneben zu stehen und zu gucken, ob alles korrekt ist, aber wahrscheinlich muss man das. Ich bestelle wohl lieber weiter bei Bringmeister.

  17. Entgegen der ganzen anderen Erfahrungsberichte hier muss ich sagen: ich bin zufrieden. Bis jetzt sah immer alles gut aus, keine eingedellten/angegammelten/defekten Dinge, der Lieferant war nett, es wurde alles bis an die Wohnungstür geliefert und es hat auch nichts gefehlt. Mein Zeitfenster war 8-10, um 8.20 war die Ware da. Ich bestelle wieder.

  18. Heute sollte zwischen 8h und 10h meine erste Lieferung kommen.
    Inzwischen ist es 11.19h und ich warte immer noch.
    vor wenigen Minuten erhielt ich immerhin eine email mit dem Hinweis es würde aufgrund eines Systemfehlers im Kommissionierungsablauf voraussichtlich mit einer Verspätung von circa 2,5 Stunden geliefert werden.

    Sicherlich kann das vorkommen, aber darüber könnte man den Kunden auch früher informieren. Jetzt bin ich gezwungen all meine weiteren Termine heute zu ändern.

    In einem solchen Fall würde man erwarten, dass einem als Alternative ein anderer Termin angeboten wird, oder man die Bestellung stornieren kann. Beides ist nicht der Fall. Sehr bedauerlich.

    Hier besteht seitens Rewe dringender Nachbesserungsbedarf. Aufgrund meiner Erfahrung würde ich zum jetztigen Zeitpunkt dass Lieferangebot nicht weiterempfehlen.

  19. Nachdem wir uns gerade als Team die Mühe gemacht haben eine Bestellung in Höhe von 113€ einzugeben online wollten wir dann bezahlen.

    Leider war die ganze Arbeit für die Katz, als wir nämlich zahlen wollten hat er erst uns als Firma abgelehnt. Dann mich als Person und 2 Mitarbeiter die es wissen wollten auch.

    Komisch bei allen anderen unseren Lieferanten ist es kein Problem.

    Wir geben unser Geld wo anders aus.

  20. Gutscheine von REWE

    Ich habe im November 2016 ein Gutschein zum Geburtstag von 10% erhalten.
    Ich habe mehrmals versucht diese Gutschrift zu erhalten.
    Die letzte Bestellung im Februar 2017 habe ich den Gutschein zusätzlich in das Kommentarfeld eingetragen.
    Antwort von Kundenservice das haben wir nicht erhalten:
    Auf meine Frage warum geliefert wurde, und auf der Rechnung die Gutscheinnummer gedruckt lesbar ist.
    Kam die Antwort: “geben Sie den Gutschein in der nächsten Bestellung ein”.
    Ich habe den Betrag eingefordert, REWE zeigt kein Verständnis, und hat bis heute nicht die 10% erstattet.
    Ich danke für die Zusammenarbeit REWE ist für mich und meine Bekannten kein Ansprechpartner mehr.
    Habe jetzt einen anderen Lieferservice mit schnelleren und kürzeren Terminfenster und preiswerter Getränke Berechnung.
    Ich sag einfach mal Danke REWE

  21. Habe beim Lieferservice schon sehr viel bestellt, und es kam bis dieses Jahr neue Fahrer eingestellt wurden , nie zu Problemen. Aber seit diesem Jahr schon, so gegen Mitte Januar , teilte man mir mit das man sich weigert mich weiter zu beliefern.Nach langem hin und her , teilte man mir, dass es bei mir stinkt. Das ist in meinen Augen sehr unverschämt und verleumderisch. Das die Fahrer unfreundlich zu mir sind, ist erst seit dem neuen Jahr, die Fahrer die vorher da waren, waren alle sehr nett und zuvorkommend. Die neuen Fahrer sind wie gesagt sehr unfreundlich zu mir, sie vergessen die Hälfte der Ware, sie nehmen kein Leergut mit, trotz bestellten Trinken, sie sagen ich solle meinen Mist selber machen, und ich soll gefälligst nicht so viel bestellen, und noch viele Dinge mehr. Eigentlich wollen sie doch was von mir, ich bin doch der Kunde. Aber nicht bei den neuen Fahrern, da bin ich der Arsch.Ich bin schwerbehindert, kann keine Treppen laufen mit Sachen in der Hand, muss mich an beiden Seiten festhalten. Man teilte mir ein paar Tage später mit das ich wieder Lieferung bekomme aber nur bis zur Haustür, die kleine Treppe in meine Wohnung muss ich jetzt den Einkauf selber hochtragen, ich werde wohl hexen müssen, denn ich kann ja die Treppe nicht laufen. Ich habe einen Vorschlag, werde nichts mehr bestellen, auf einen Kunden kommt es ja eh nicht an. Zu mir kommt täglich der Pflegedienst und viele andere Leute, bisher hat noch niemand gesagt, das es bei mir stinkt. Eigentlich konnte ich den Lieferdienst immer empfehlen, aber nach der Aktion nicht mehr. So geht man nicht mit Kunden um.

  22. Ich hatte schon länger nicht mehr bei REWE bestellt und wollte, da ich selbst kein Auto besitze und im 5. Stock wohne den Service mal wieder in Anspruch nehmen. Bei der Auswahl fiel mir bereits auf, dass es viele der günstigen “Ja!”-Produkte (z.B. Mineralwasser) nicht mehr gab und man dann auf die nächst teuere Kategorie ausweichen musste. Komischerweise gab es auch in dem ganzen Shop nur Bio-Eier, was ich mir kaum vorstellen kann, denn ich war noch nie im Supermarkt wo es nur die teuerste Kategorie Eier gab. Die Liefergebühr ist bei einem entsprechend hohen Warenwert angemessen, dafür kommen mittlerweile allerdings Aufschläge für Getränke dazu. Ganz am Anfang als REWE den Lieferservice eingeführt hat, waren die Fahrer noch zu zweit unterwegs, diesmal allerdings nur alleine, der gute Mann musste daher 4 Mal laufen – aber ok, das ist ja auch sein Job. Was allerdings nicht ok war ist, dass das frische Gemüse schon bei der Anlieferung nicht mehr allzu frisch aussah. Da der Einkauf für die ganze Woche reichen sollte war es mir wichtig, dass das Gemüse auch länger als einen Tag hält. Leider waren die frischen Kräuter bereits an Tag zwei gelb, der Basilikum im Topf hat sich dank Wasser- und Lichtzufuhr wieder etwas erholt, allerdings noch weit entfernt von frisch. Den Porree musste ich dann leider wegwerfen, trotz Lagerung im Gemüsefach war der nicht mehr zu retten. Aus diesem Grund werde ich zukünftig nur noch selbst einkaufen und notfalls bei größeren Einkäufen dann lieber in ein Car2Go investieren und mir das Gemüse selbst aussuchen. Leider nur ein Stern.

  23. Hakeliges unprofessionelles Programm.Lieferungen mit MhD um die 3! Tage. Kompostreifes Grünzeug. Beschädigte Verpackungen ( Eier,Buttermilch). Seltsame Lieferkosten.Alltagsartikel mehrere Wochen nicht lieferbar. Tolle Werbung. Freundliche Fahrer. Eine echte Notlösung.

  24. Ich gebe jede Woche eine Bestellung bei Rewe ab, meistens im Wert von 120,00 bis 160,00 Euro.Ich bestelle ausschließlich Bioprodukte, die auch entsprechend teurer sind.
    Es ist häufig vorgekommen, dass die Waren nur noch drei oder vier Tage haltbar waren oder das Gemüse schon faul war. Von Verspätungen und falsche lieferungen ganz abzusehen.
    Der Kundendienst ist unfähig und gibt sich keine Mühe, das Problem zu lösen. Am Ende hatte ich immer das Gefühl, ich rede mit der Wand.
    Deswegen habe ich beschlossen, einen anderen Liefereant zu suchen und möchte von REWE nichts mehr wissen.

  25. REWE handelt nicht fair.
    Wir waren regelmässige Nutzer des Lieferservice und ahben auch ab und zu Gutscheine erhalten.
    Es kam immer wieder mal vor, dass Ersatzartikel beigelegt wurden, da der originale Artikel nicht dabei war.
    Bei der letzen Lieferung wurde jedoch statt des trockenen Roseweins ein lieblicher Wein als Ersatzartikel eingepackt, den wir aus diesem Grunde nicht übernommen haben.

    Dadurch wurde ein Mindestumsatz für die Gutscheineinlösung unterschritten.
    Bei diesem konkreten Fall hatten wir dazu jedoch eine andere Sicht und den Kundendienst dazu angeschrieben. Wir bekamen nicht mal eine Antwort auf unseren Einwand.
    Wir haben die Kaufsumme abzüglich des Gutscheinwertes zwar überwiesen, in der Folge jedoch eine Mahnung erhalten mit 3.- Aufschlag (auf fehlende 5,90, die dem Gustcheinwert entsprachen).

    Insgesamt werden wir auf Basis dieses Verhaltens/ dieser Geschäftspraktiken, nämlich dass weder auf unsere Einwände überhaupt eine Antwort kam, dass ein Ersazartikel geliefert wurde, der nicht vergleichbar war und dass der Gutschein einseitig aufgekündigt wurde, REWE insgesamt nicht mehr für unsere Einkäufe berücksichtigen.

    Die Erfahrung ist, dass nicht vergleichbare Ersatzartikel bei deren Nicht-Annahme zum Verlust des Gutscheines führen, der ggfs. zu Entscheidung beigetragen hatte, eben die Lieferung in Anspruch zu nehmen.

  26. Ich bin schwer enttäuscht. Die Lieferung sollte an einem Samstag zwischen 19 und 21 Uhr eintreffen. Ein 3 Stundenfenster, für welches ich extra Gebühr zahlen musste. Geliefert wurde erst nachts um 22:45 Uhr! Der Lieferschein fehlte und beim überprüfen der Artikel stellte ich fest, dass 4 der Produkte fehlten, zudem ist ein Joghurt in einer der Tüten ausgelaufen. Nach langen Diskussionen wurde mir ein 10€ Gutschein zugesichert, der bis heute nie eingegangen ist. Sehr schwache Leistung.

  27. Wenn nicht alle Adressdaten, die ich online eintrage an den Lieferanten weitergeleitet werden und die Bestellung nicht zugestellt werden kann wird die Bestellung storniert. In meinem Fall war danach eine Neubestellung nicht mehr möglich, weil die Artikel nicht mehr in der Anzahl verfügbar waren.

    Der Kundenservice war unfähig mir, verärgertem Kunden weiter zuhelfen.

    Der Aufwand ist mir für einen Lieferservice viel zu hoch.

  28. Bislang war ich recht zufrieden.Leider haben die Verantwortlichen es seit März 17 neu eingeführt, dass Getränke nicht zu dem so oder so schon recht hohen Mindestbestellwert von 40.- gezählt werden. Ich verstehe, dass sie verhindern wollen, dass Leute z.B. nur Getränkekästen in hoher Zahl bestellen und den Lieferservice als reinen Getränkezusteller missbrauchen. Aber dass Standardprodukte wie Milch oder Säfte nicht gezählt werden und man daher genötigt wird ,bei normalen Einkäufen so lange zu bestellen, bis die 40.- erreicht sind kann ich nicht akzeptieren. Falls dieses Geschäftsgebaren nicht geändert wird, werde ich zukünftig bei der Konkurrenz (Bringmeister o.Ä.) bestellen. Ich hoffe nur, dass sich genug Kunden beschweren und diese ungute Praxis baldmöglichst abgeschafft wird.

  29. Wir bestellen seit einem Jahr regelmäßig in Berlin Mitte beim Rewe Lieferservice und das klappt bei uns immer super. Die Zeitfenster werden eingehalten, bisher sind uns auch noch keine Falschlieferungen aufgefallen oder dass etwas gefehlt hätte. Ab und zu ist mal ein Ersatzartikel dabei, aber das hält sich wirklich stark in Grenzen. Die App ist auch leicht zu bedienen und gerade die Funktion meine Produkte erlaubt es einem recht zügig alles zusammen zu stellen was man aktuell braucht. Weiterhin gibt es Payback Punkte und dazu sehr oft 10fach Coupons, was dazu führt, dass wir ca. zwei Mal im Jahr Payback Punkte im Wert von um die 80 € angespart haben. Das einzig Negative ist die Erhöhung der Lieferkosten. Dafür ziehe ich jetzt aber keinen Stern ab, da man im Endeffekt viel Zeit und Nerven spart und sich das Ganze somit immer noch deutlich lohnt.

  30. Ich war sehr enttäuscht, unfreundlicher Fahrer/ Lieferant und die Preise weichen stark von den Angeboten ab und die Damen vom Telefonservice können nicht helfen! Und Ware kann nicht zurück geben werden! Und Mängel nicht erstattet sondern nur gutgeschrieben werden

  31. Meine Frau und ich haben über 2 Jahre hinweg den Rewe Lieferservice genutzt. Das ganze ist auf den ersten Blick recht bequem und auch nicht unbedingt teurer als anderswo einzukaufen (Fahrtzeit, Einkaufzeit, tragen der Einkäufe etc. einberechnet).

    Das sind allerdings auch alle Vorteile, die wir daraus gezogen haben. Leider gibt es auch einige Nachteile, die ich auch gerne nennen möchte.

    – Alternativartikel: werden immer dann mitgegeben, wenn der bestellte Artikel nicht mehr vorhanden war. Diese wichen oft jedoch so stark vom ursprünglichen Artikel ab, dass wir sie oft zurückgehen lassen mussten. Ergo: noch mal selbst einkaufen gehen.
    – Fehlende Artikel: In sehr vielen Bestellungen fehlten Artikel, auf die nicht einmal hingewiesen wurde. Dies musste man also, durch penibles vergleichen des Lieferscheins mit der Ware vergleichen. Und hiermit wären wir auch beim nächsten Punkt
    – Mitarbeiter Lieferservice: Die Mitarbeiter sind sehr oft in Zeitdruck, was sich darauf auswirkt dass kein gutes Gefühl entsteht, wenn man noch beginnt die Ware mit dem Lieferschein abzugleichen. Hier würde eine Service-Schulung evtl. helfen.
    – Mitarbeiter Kundenservice: Gibt es eine Herausforderung, hat man die Möglichkeit per Mail oder Telefon diese anzusprechen. Theoretisch. Praktisch sieht das Ganze so aus, dass ich nach Erhalt der Ware noch unverhältnismäßig viel Zeit dahingehend verwenden musste um einen Fehler (der durch Rewe verursacht wurde) wieder auszubügeln (fehlende Artikel, falsche Rechnung, Falsche Ware etc.).

    Alles in allem sind wir so enttäuscht, dass wir den Rewe Lieferservice nicht mehr nutzen und auch niemandem weiterempfehlen werden. So richtig wohl fühlt man sich hier nicht als Kunde.

  32. Mein Fazit nach der dritten Lieferung in FT: weiterhin super.
    Zeitfenster wurden alle eingehalten, Produkte sind prima gekühlt, es war bis auf einmal alles vorhanden was ich bestellt habe.
    Ich werde weiterhin bestellen.

  33. Es wurden heute Abend am 06.02. drei von fünf gr. Joghurtbechern geliefert, deren Haltbarkeitsdatum bereits am 01.02. abgelaufen ist. Bei der letzten Bestellung waren alle Joghurts nur noch eine knappe Woche haltbar. Jedenfalls habe ich das heute gemeldet, sollte eine korrigierte Rechnung erhalten, bekam jedoch die ursprüngliche ohne Abzug der drei Joghurts. Nase voll, da bestelle ich nichts mehr. Ich bin aber wohl auch kein Einzelfall….

  34. Also…. es könnte alles sooooo schön sein! Erstens ist es sehr mühevoll sich einzuloggen, einzukaufen (das meiste gibt’s dann doch nicht) und die Funktionen zu bedienen. Irgendwie schlecht eingerichtet der online-shop.
    Erstattungen klappen gut. Hilfe kommt wohl aus callcenter und bringt nix. Alles ausbaufähig.

  35. Lebe inmitten einer 250.000 Einwohner großen Großstadt, mein Standort kann nicht beliefert werden.

  36. Aus Krankheitsgründen habe ich zum ersten Mal den Lieferserve gewählt. Bestellt am Dienstag in der Früh, Lieferung Samstag 10-12 Uhr. Genügend Zeit für die interne Logistik.
    Der Fahrer kam um 9 Uhr, eine Stunde zu früh, ich war daheim, Glück gehabt. Aber: für ein Zeitfenster von 2 Std. bezahlt man eigentlich extra.
    Die Lieferung: von 18 bestellten Positionen waren 7 wie von mir bestellt. 6 Positionen waren nicht lieferbar (darunter so Basics wie Tomaten, Mandarinen). Für drei Positionen gab es Ersatzartikel – wer immer die aussucht oder festlegt, daran muss gearbeitet werden. Wenn ich drei Tempo-Taschentuchboxen bestelle und es sind nur zwei vorrätig (eigentlich ein Armutszeugnis für so einen großen Konzern), warum legt man mir dann eine Packung Kosmetiktücher dazu?
    Zwei Positionen, die als lieferbar galten und berechnet wurden, wurden nicht geliefert. Da muss ich jetzt schauen, wie ich das Geld zurück bekomme.
    Auf meinen Protest, weil so viel fehlt und Dinge dabei sind, die ich ja nicht bestellt habe, reagierte der Fahrer ungeduldig, er hätte jetzt keine Zeit, hier rumzustehen, und er sei ja nur der Fahrer. Aber – die Info bekam ich leider erst später von der Zentrale – er hätte mich darauf hinweisen müssen, dass Artikel nicht lieferbar sind und dass er Ersatzprodukte dabei hat, die ich ablehnen kann.
    In der Zentrale wurde mein Beschwerde aufgenommen und mir die Korrektur der Rechnung versprochen – bin gespannt, ob das funktioniert.
    Fazit: eine Bestellung bei REWE ist mir zu unsicher, zu anstrengend. Ich muss mich darauf verlassen können, dass das, was ich bestelle auch ankommt. Eine Treffequote von 39% ist mir zu wenig.
    Einen Stern gibt es, weil die Waren zur Wohnungstür geliefert werden und weil der Mann in der Zentrale doch noch freundlich war.

  37. Rewe hält es nicht für nötig, auf meine zwei emails zu antworten. Habe für gestern Abend Ware bestellt, die trotz Bestellbestätigung nicht geliefert wurde. Der Status steht immer noch auf “in Bearbeitung”. Keine Reaktion der Service-Abteilung. Das ist leider nicht das erste Mal! Vergebe für diesen miesen Service keinen Stern!

  38. Wir sind sehr zufrieden.
    Der Online Shop ist sehr gut, es macht Spaß, dort einzukaufen.
    Lieferung pünktlich und der Fahrer sehr freundlich und hilfsbereit.
    Artikel sehr gut verpackt. Alles frisch und in Ordnung.
    Gerne jederzeit wieder!!!
    Wir wohnen in Willich ( Kreis Viersen ) .
    Anscheinend gibt es qualitativ große Unterschiede, wenn ich das hier alles lese.
    Für uns ist alles bestens. Wir bestellen gerne wieder!

  39. Habe bisher 3x beim Rewe-Lieferservice bestellt und bin absolut zufrieden…es werden ganz sicher noch mehrere Bestellungen werden.

    Bei allen 3 Bestellungen hat immer alles gestimmt, nichts fehlte oder wurde falsch geliefert. Obst und Gemüse absolut frisch und knackig, TK Kost noch tiefgefroren (Rewe kommt mit eigenen Lieferwagen die für TK Kühlung ausgelegt sind).
    Auch beim Brot wurde auf das MHD geachtet, nichts dabei was in 2-3 Tagen abgelaufen wäre…einfach super.

    Die Zusammensteller der Lieferungen scheinen bei Rewe darauf geschult zu sein, dem Kunden hier nichts gammeliges zu liefern, den damit vergrault man den Kunden dann wohl am ehesten gleich wieder.

    Das stöbern im Shop macht spass und ist durchweg gut durchstrukturiert. Ist am Ende der Bestellung etwas nicht lieferbar, schlägt der Online Shop automatisch 3 Alternativen vor, von denen man dann eine als Ersatz auswählen kann…zb. statt roter Paprika gelbe Paprika usw….perfekt.

    Preise sind für mich gefühlt die absolut gleichen wie im Supermarkt. Auch die Produktauswahl ist enorm und fast so vollständig wie im Supermarkt.

    Die ausgewählten Lieferzeit wurde absolut eingehalten, die Fahrer waren bisher zudem immer durchweg freundlich. Ein Trinkgeld gibt es dementsprechend dafür dann natürlich auch immer.

    Die Liefergebühr halte ich für absolut angemessen, ab 100 € ist sie dann sowieso kostenlos.

    Fazit: Ich muss schon sagen was hier Rewe im modernen Internet Zeitalter auf die Beine gestellt hat ist nahezu perfekt. Ich erspare mir das lästige anstehen an der Kasse (ich hasse es wie die Pest an überfüllten Kassen anzustehen…aber wer tut das nicht ;-D ) und muss die Einkäufe nicht mehr in den 3. Stock meiner Altbauwohnung schleppen.

    Zudem gibt es ab und zu einen Einkaufsgutschein von Rewe per Email zugeschickt, den man dann im Online Shop einlösen kann.

  40. Habe zum ersten mal “aus der Not heraus” den Lieferservice in FT beansprucht. Das Zeitfenster hatte ich für die Lieferung gewählt von 15 Uhr bis 17 Uhr. Geliefert wurde ca 15:20 Uhr. Es war alles vorhanden, in Papiertüten verpackt und zwar so das nichts zerdrücken konnte. Auch das MHD ist bei allen Produkten von gut bis noch lange gewählt worden. Der Fahrer war ebenfalls net.
    Ich werde jedenfalls den Service weiter buchen und schauen, ob es nach drei mal wirklich so ist, wo von viele Kommentare hier berichten. Denke aber auch das es auf die Filiale und deren Mitarbeiter ankommt, wie die Ware verpackt ist. Kundenservice ist nicht gleich Kundenservice. Ich war fürs erste Mal jedenfalls zufrieden. Sehr zufrieden sogar.

  41. ich bin gesundheitlich auf den Lieferservice in Krefeld angewiesen und nutze ihn seit ca. 1/2 Jahr einmal in der Woche. Hatte noch keine negativen Erfahrungen, meistens alles vorhanden, sonst Ersatzartikel ok. Pünktlich und auch die Fahrer durchgehend nett und hilfsbereit.

  42. Als Hannoveraner in einer Gegend wo man doof parken kann hab ich das mal getestet und bin glücklicher Stammkunde.
    Alles ist pünktlich und Ersatzartikel meist vollkommen ok (auch preislich) und vor allem mehr als pünktlich.
    Ich will es nicht mehr missen und verstehe die schlechten Meinungen zu den Ersatzartikeln nicht, die kann man ja auch ablehnen, ne?!
    5 von 5 Sternen von mir…!

  43. Immer wieder nur Unbefriedigend:
    Wir haben nun schon häufig beim REWE Lieferservice bestellt und das Hauptproblem besteht immer wieder in deren offenbar nicht vorhandenen Lagerverwaltung. Immer wieder sind Artikel nicht oder zumindest nicht in der bestellten Menge verfügbar, wobei die Wahl eines mehrere Tage späteren Lieferzeitpunktes sich nicht positiv auswirkt.
    Soeben habe ich meine bestehende Bestellung um ein paar Positionen erweitert, was an sich problemlos funktioniert, da wurden mir zwei vor Tagen bestellte Artikel teils drastisch gekürzt, da angeblich nicht mehr in der gewünschten Menge lagernd. Mit anderen Worten wurde meine vor Tagen getätigte Bestellung im System überhaupt nocht nicht kommissioniert, aus dem Lagerbestand zusammengestellt und reserviert. Das ist für einen Giganten wie REWE total unbefriedigend und bringt mehr Ärger als Freude.
    Dadurch werden oft auch Gutscheine (Payback) ungültig, da die Rechnungssumme nicht mehr ausreicht, obwohl bestellt.
    Die Lieferung selbst durch spezielle DHL Fahrer klappte bisher immer gut und es können auch Pdandkästen zurück gegeben werden.

  44. 3 Tage vor Silvester bestellt als Terminbestellung für eine Silvesterparty. Alles wurde geliefert, bloß die 3 (unterschiedlichen!) Bierkisten nicht, für die zudem Zustellzuschläge gezahlt wurden.
    Angeblich seien diese nicht lieferbar. Bei einer einzigen Getränkesorte wäre das ja noch gerade so glaubwürdig – bei drei unterschiedlichen gehe ich davon aus, dass die Zusteller es sich einfach gemacht haben.
    Leider enttäuschend! Dieser Lieferdienst für mich gestorben.

  45. Da ich immer nur am Wochenende zuhause bin, lasse ich mir recht häufig am Freitag Abend den REWE Lieferservice kommen. Leider kommt es bei nahezu jeder Lieferung zu irgendwelchen Problemen wie z.B.:
    – verspätete Lieferung
    – andere Ware geliefert, als bestellt (auf den ersten Blick nicht erkennbar weil ähnliche Verpackung)
    – verzehrfertiger Salat kommt im angefrorenen Zustand, somit ungenießbar, da nach dem Auftauen nur noch matschig
    – einfachste Artikel, wie z.B: Toastbrot sind nicht lieferbar und es gibt keinen Ersatzartikel
    – wieso sind Artikel, die ich eine Woche zuvor bestellt habe, plötzlich nicht lieferbar? Bei einer Woche Vorlaufzeit sollte das doch vernünftig disponierbar sein.
    – Die Treuepunkte kommen auch oft nicht mit

    Und: das ist das allerschlimmste: Beschwerden per Email werden komplett ignoriert. Ich habe bereits zweimal eine Mail an den Kundenservice geschrieben, weil falsche Artikel geliefert wurden und überhaupt keine Reaktion erhalten. Auf Dauer ist der Service ganz schön teuer, wenn ich immer wieder Artikel, die ich nicht esse wegwerfen muss.

    Die 1,5 Punkte sind für die Fahrer, die ausnahmslos super sind. Ansonsten ist da noch ganz viel Luft nach oben. Leider gibt es noch keine wirkliche Alternative, was wahrscheinlich auch der Grund ist, warum der Service so schlecht ist.

  46. Innerhalb von 2 Wochen 3 Bestellungen getätigt.
    2 Bestellungen wegen Lieferschwierigkeiten storniert. Jetzt muss ich schauen wann ich mein Geld wieder bekomme. Habe mit PayPal bezahlt.
    Auf Rückfrage beim REWE Service erhielt ich nur die lakonische Auskunft, es könne durchaus 14 Tage dauern bis das Geld wieder auf dem Konto ist.
    Geht’s noch?

  47. Bestellung 90 minuten zu spät ausgeliefert. Rewes Telefonservice nicht in der Lage etwas zum Ausliferzeitpunkt zu sagen. Bitte um weiteren Rückruf meinerseits: ist nicht realisiert worden. Kann Rewe nicht empfehlen. Paypal muss händisch nachgebucht weren.Sonderaktionen: Treupunkte oder Disney Sticker: fehlanzeige beim Liferservice.

  48. Hallo,

    ich möchte eine Bewertung über den Gesamtablauf der Onlinebestellung abgeben, nicht nur zum Lieferservice an sich (der auch nicht erfolgte). Ich habe eine größere Veranstaltung geplant und online bestellt, um Zeit zu sparen und keine schweren Tüten schleppen zu müssen. Alles online bestellt, nebenbei bemerkt dass sich die Liefergebühren inzwischen erhöht haben, aber ok, so viel Komfort lasse ich mir was kosten… leider kam überhaupt keine Lieferung am vereinbarten Tag und Zeitfenster. Kundendienst konnte erst mal nicht festestellen, was los war, keine Bestellung in meinem Account gespeichert. Immerhin haben sie aber den Betrag von meinem Konto schon eingezogen! Es hat bis heute gebraucht, bis mir mitgeteilt wurde, dass es sich nur um eine Authorisierung handelt und es wird kein Geld abgebucht. Keine Erklärung wieso meine Bestellung nicht übermittelt wurde, keine Entschuldigung , nichts. Da sie keine Bestellung in meinen Daten finden konnten, verhalten sie sich, als ob es gar keine gab – dann frage ich mich aber wie es sein kann, dass sie genau den Betrag der Waren abbuchen wollten. Sehr enttäuschend, und zu dem Preis nicht wert. Die Qualität des Gesamtservices hat seit der Einführung deutlich gelitten. Kundenservice auch wenig hilfreich. Halber Stern nur weil ich jetzt kein Geld für nichts zahlen musste.

  49. Seit einigen Monaten bin ich Kunde des Rewe Lierservice. Insgesamt ist die Kunderfreundlichkeit des Services mit einigen Mängeln verbunden: verspätete Lieferungen (ohne Benachrichtigung darüber, dass sich die Lierferung verpätet), ausgefallene Lieferungen, Lieferung verdorbener Ware, unterschiedliche Beträge auf Lierschein und Rechnung, verspätete Verrechnung der überwiesenen Beträge sowie Nichtverrechnung von abgegebenem Pfand. Ärgerlich in diesem Zusammenhang ist vor allem, dass Rewe diese Fehler nicht kundenfreundlich reguliert. Letztendlich war ich so gezwungen nichtverrechnetes Pfand und verdorbene Ware zu bazahlen.

  50. Ich habe bereits mehrmals bei Rewe in Berlin bestellt. Da ich für mich allein bestelle muss ich mich anstrengen um den Mindestbestellwert von 40 Euro zu erreichen. Zum wiederholten Male war die Ware nur ein paar Tage haltbar. Das bestellte Obst war sogar schon am Faulen. Dies ist bereits ein paar Mal so gewesen, die von der Hotline zugesagte Gutschrift ist nicht erfolgt. Heute war das letzte Mal das ich dort bestellt habe, denn ich weis mit meinem Geld etwas besseres anzufangen als es in den Müll zu werfen.

  51. Ich habe insgesamt ca. 5 x bestellt, in Lübeck und in Berlin. In Lübeck war eine Lieferung verspätet (über eine Stunde), bei der zweite waren Waren nicht frisch.Ich habe das moniert, eine Entschädigung wurde zugesagt, erfolgte aber nicht.

    In Berlin habe ich jetzt auch Probleme mit Falschlieferung/Nichtlieferung. Es wurde eine Regulierung behauptet, die aber nicht erfolgt ist.

    Es ist praktisch, die Waren geliefert zu bekommen, aber anschließend geht die Zeit mit diversen E-Mails drauf. Und Schäden bleiben. Darum: eher nicht mehr!

  52. Hallo zusammen also ich komme aus Nürnberg und kann eigentlich nur eine gute Bewertung über diesen lieferservice abgeben es kamen immer alle Produkte und immer im angegebenen Zeitfenster dass ich ausgewählt habe manchmal waren Ersatzprodukte dabei ist aber vorher in einer E-Mail einzusehen und man kann sich entscheiden ob man es möchte oder nicht fahren jetzt aber auch immer preislich normalen Ersatzartikel dabei Obst und Gemüse ist immer sehr frisch Joghurt und kühl waren immer gekühlt immer langes Haltbarkeitsdatum bei uns wird alles in Papiertüten verpackt die ich auch wieder zur Papiermüll oder Biomüll verwenden kann ich fahre sind sehr nett ich kann nichts beanstanden kann es in Nürnberg nur weiterempfehlen

  53. Wiederholt ist REWE in Berlin nicht erschienen erst durch aktives nachfragen erhält man eine Information. 16-18 Uhr sollte die Bestellung ausgeliefert werden und dann heißt es das der Fahrer sich um 35 min verspätet. Jetzt um 20 Uhr ist der Fahrer immer noch nicht da. Da unser Baby schläft haben wir nun die Bestellung storniert.

    Ergebnis : Wir als Kunde müssen uns um die Kommunikation bemühen. Wir müssen uns weitere 2 Tage gedulden und wir müssen wiederholt Zeit Investieren um die Bestellung neu anzustoßen.

    Bei der ersten Bestellung kam der Fahrer gar nicht. Jetzt kommen wir nicht mehr.

  54. Ich habe nun schon öfter bei rewe bestellt, da mir dies einfacher erschien als meinen Wocheneinkauf selbst zu schleppen. Anfangs war ich begeistert, die erste Lieferung war wirklich super. Doch das wars dann auch. Danach bekam ich mal Ware bei der das MHD seit fast 2 Wochen überschritten war (der Kundendienst sagte mir da es mir erst am nächsten Tag aufgefallen ist können sie nun auch nichts mehr machen), Gemüse das zwar nicht schlecht aber dennoch matschig und unschön war. Dann wurden nun die Lieferkosten erhöht und als ich bei der gestrigen Lieferung dem Fahrer meine payback Karte hinhielt sagt er mir das ginge jetzt nur noch online, und das hätte ich bei der Bestellung eintippen müssen. Gut, wusste ich nichts von, hab mich über verlorene extra Punkte geärgert und angefangen auszupacken. TK Ware kam in aufgeweichten Kartons (war also angetaut), ich bekam Weintrauben von denen zwei schon schimmelten, ich bekam eine riesige Zucchini anstatt wie angegeben 4 Stück á 100g, usw. Ich persönlich werde diesen Dienst nicht mehr in Anspruch nehmen und meine Einkäufe auch bei 30 Grad lieber wieder zwanzig Minuten selber nachhause schleppen!
    Den einen Stern gebe ich nur, weil die Fahrer wirklich immer sehr freundlich und pünktlich waren.
    -Raum Bremen-

  55. Lieferzeiten werden sehr oft nicht eingehalten. Die Payback Karte kann beim Fahrer nicht mehr gescannt werden – nur während der Bestellung funktioniert es auch nicht. Beim Bestellen werden alle Artikel als lieferbar angegeben; bei der Lieferung erhält man sehr viel teurere Produkte oder gleich gar nichts. Pfand wurde mehrfach zu wenig zurückbezahlt. Und der Gipfel: den Kundendienst interessiert das alles nicht, der hält es noch nicht einmal für nötig, auch nur einmal zu antworten. Nie wieder.

  56. Im Liefergebiet Bremen klappt der Einkauf über den Rewe-Lieferservice wunderbar. Es werden diverse Zeitfenster angeboten, die Fahrer sind sehr freundlich und pünktlich.

    Punktabzug für den Verpackungsmüll, den wirklich unterirdisch schlechten Online-Kundenservice und die heimliche Erhöhung der Liefergebühren.

  57. Ich bestelle seit Februar 2015 alle 2 Wochen bei REWE im Umkreis von Ulm. Was die Fahrer angeht, es waren schon bestimmt 20 Unterschiedliche, kann ich nur sagen, dass alle wirklich sehr Freundlich und Zuvorkommend waren. Die Lieferungen waren immer zu meiner Zufriedenheit, hatte nie eine Reklamation. Störend ist der Verpackungsmüll, warum nimmt man nicht Kunststoffkisten und legt dort die Waren hinein, gerne auch gegen Pfand? Ersatzlieferungen waren eigentlich meistens korrekt, wenn nicht kann man es ja wieder mitgeben. Probleme gibt es nur mit meiner Biersorte, die öfter nicht lieferbar ist, obwohl auf der Webside geführt. Wenn man alle 2 Wochen 2 Kisten bestellt, sollte es doch bei einem guten Kunden kein Problem sein, im Lager an 2 Kisten einen Zettel mit dem Namen zu hängen und zu reservieren?
    Ein Wehrmutstropen bei dem sonst wirklich guten Service ist, dass es entgegen der ersten Monate inzwischen nur noch 1 tägliches Zeitfenster gibt. Und dazu kommt, dass sich die Preise für die Lieferung erhöht haben, bzw. der Mindest Bestellwert für die kostenlose Lieferung still und heimlich sich auf 120 € erhöht hat.

    Abschließend kann ich nur mit Blick auf einige negative Bewertungen hier nur vermuten, dass es immer auf das Personal vor Ort ankommmt, ob die Kunden Zufrieden sind oder nicht. Da sollte das Management ein Auge darauf haben, denn der Lieferservice ist gerade für ältere Menschen eine echte Wohltat.

  58. Erster Bestellversuch und gleich eine Megaenttäuschung! Lieferzeit war von 19:00-21:00 Uhr vereinbart. Bis 22:15 kein Fahrer keine Nachricht. Um 22:15 wurde ich angerufen dass die Bestellugn heute nicht mehr kommt. Eine Stornierung der Bestellung wurde einem erneuten Lieferversuch am nächsten Tag von REWE vorgezogen. Der etwas patzige Herr von der Hotline meinte ich solle doch einfach neu bestellen oder es lassen. Scheinbar hat REWE keine neuen Kunden mehr nötig. Fazit: Finger weg von diesem Lieferservice! Bestellt lieber wo anders. Gibt ja noch genug andere.

  59. Ich habe gerade Ware vom Rewe-Lieferservice bekommen. TOP! die Produkte sind gekühlt (Milch, Joghurt, Käse etc.) Das MHD ist noch lang hin, wie es sein sollte. Es wurde alles geliefert, was bestellt wurde. Das Obst wurde gut ausgesucht. Ich würde den Service wieder wählen und auch weiterempfehlen.
    Es kommt wahrscheinlich immer auf den jeweiligen Markt an, dieser hier ist TOP!

  60. Auch bei mir, Produkte bestellt, angeblich lieferbar, dann doch nicht. Teilweise werden teuere Ersatzprodukte angeboten.
    Gutschein wird nicht eingelöst, da durch die nicht lieferbaren Artikel man unter den Mindestbestllwert kommt.
    Sehr enttäuschend!
    Ich werde den Service nicht weiter empfehlen.

  61. Am Anfang war ich begeistert, auch von den netten Fahrern. Leider gab es dann bei näherer Prüfung der Ware oft Fehler. Statt 10 Orangen wurden da mal schnell 10 Gurken eingepackt. Joghurt oder Quarkdeckel aufgerissen. Von 10 Bestellungen war dann 3 x ein Fahrer krank. Die letzten beiden Bestellungen wurden mir innerhalb der Lieferzeit einfach per Email storniert und um den versprochenen Entschuldigungs-Gutschein wirklich zu bekommen, musste ich mehrmals anrufen.

    Das freundliche Personal hilft da auch nicht.

    Sehr schade.

  62. Liefergebiet: Fellbach bei Stuttgart
    Erstmal das Positive: Netter Fahrer, pünktliche Lieferung

    Dann zu eigentlichen Bestellung:
    Mehrere Produkte bestellt die im Angebot waren, es kamen (teurere) Ersatzprodukte.
    3 mal Kaffepads bestellt, nur 2 geliefert (immerhin auch nur 2 berechnet).
    Die gelieferte Paprika schimmelte, nicht nur ein bisschen.

    Der Verpackungsmüll dabei ist immens: 5 Plastiktüten, 6 Papiertüten. Bei einer Bestellung von 48€.

    Es bleibt zu sagen: Nie wieder! Zum einen der Umwelt zuliebe, zum anderen stimmt die Qualität der Produkte nicht.

  63. Die Bestellung über REWE Lieferservice war ein absoluter Reinfall. Die Bestellung ging sieben Tage vorher bei REWE ein, dennoch fehlten über 50% der bestellten Ware, und das bei Artikel die man vorrätig lagern kann (Apfelsaft, Wein etc.).
    Der Lieferdienst war nicht aussagefähig und meinte doch tatsächlich, er könne nichts dafür er arbeite nicht bei REWE…dabei trug eine rote REWE Jacke mit Logo.
    Nie wieder.

  64. Letztens erhielt ich per E-Mail einen 10-%-Rabattgutsschein, den ich ausdrucken sollte, damit der Fahrer in einscannen kann. Das habe ich auch getan und diesmal etwas mehr bestellt, um Geld zu sparen. Der Fahrer kam ich gab im den Ausdruck und auch Leergut. Als ich die Rechnung kam, war nichts zu sehen von Rabatt.
    Habe dem REWE-Service (Berlin) eine Anfrage per E-Mail geschickt. Keine Antwort. Das Geld wurde ohne Rabatt vom Konto angezogen. Scheint wohl eine Masche zu sein, damit der Kunde kauft und vielleicht etwas mehr…
    Definitiv werde ich nie wieder bei REWE bestellen, solchen Bauernfang mache ich nicht mit!

  65. Liefergebiet Köln. Was nicht klappt, sind die Ersatzartikel, wenn etwas nicht lieferbar ist. Da werden Artikel aus derselben Produktserie geliefert, statt dasselbe Produkt von einer anderen Firma. Z.B. Gelee statt Fruchtsirup, Pfefferoni statt Gewürzgurken. Mühsam, wenn man geplant hat (für Gäste, für eine Mahlzeit) und dann doch noch einmal weg muss oder umplanen muss, weil das falsche Produkt kommt.

  66. Das vierte mal bei Rewe bestellt. Immer zuverlässig. Immer super Artikel. Bester Service den es gibt. Bei Rewe bezahlt man nur 2.90 pro Lieferung. Bei anderen muss man 15 Euro Lieferkosten zahlen. Alle Sterne bester Service. Weiter so. Vielen dank.

  67. Ich habe wegen einer Fußoperation zum ersten Mal den Rewe Lieferservice in Anspruch genommen. Ich kann diesen nur begeistert weiterempfehlen. Ich habe gestern Abend über eine App (die sehr leicht zu bedienen und übersichtlich ist) meine Bestellung aufgegeben. Der Lieferzeitpunkt wurde mir zwischen 15 und 17 Uhr angezeigt. Und die Lieferung kam um 15.30 Uhr. Der nette Lieferant brachte mir die Lieferung wegen der Operation sogar bis in meine Wohnung und wünschte mir eine gute Besserung. Zu den Artikeln kann ich nur sagen, dass alle sehr gut gekühlt und frisch zu mir kamen. Ich bin mit dem Service sehr zufrieden und kann diesen auch nur weiterempfehlen.

  68. Liefergebiet Frankfurt-Sachsehausen. Hassen die Rewe “Manager”, die für die Lieferungen verantwortlich sind, ihre Mitarbeiter? Oder warum sonst machen sie ihnen das Leben schwer. Seit mehr als 1 Jahr versuche ich die Anlieferung mit genauer Zufahrtsangabe zu erleichtern. Sogar mit Googlel Maps und Google Earth. Emails. Telefonaten. Keine Chance. Es wird einfach nicht vermerkt. Das heißt, überwiegend müssen die Kisten über Treppe zum Eingang geschleppt werden, obwohl man mit dem Wagen bis vor die Haustür fahren könnte.
    Die Lieferungen sind immer einwandfrei. 90 % der Fahrer sehr nett. Ich bin zufrieden, aber die Mitarbeiter tun mir leid.

  69. Die erhoffte Zeit- und Aufwandsersparnis hält sich nach meiner Erfahrung leider in Grenzen, bestellt man im Rewe-Lieferservice. Zwar waren alle Produkte noch in angemessenem Zeitraum haltbar und der Lieferant pünktlich und freundlich, die bestellten Tomaten jedoch mit einer pelzigen Schimmelschicht versehen. Auf meine Reklamation mit Foto des Beweisstückes und der Aufforderung, mir dieses Produkt nicht in Rechnung zu stellen, kam nie eine Reaktion. Die Tomaten wurden selbstverständlich abgerechnet. Völlig inakzeptabel, so mit Kunden umzugehen!

  70. Ich kann die schlechten Bewertungen überhaupt nicht verstehen, bei uns in Bremen läuft alles reibungslos. Ware immer frisch nichts abgelaufenes . Mindestens 6 Zeitfenster, und immer sehr Pünktlich.Alle Fahrer sehr nett.Nur der Verpackungsmüll könnte weniger sein, weil jedes kleine Teil in extra Tüten gelegt wird.Aber meine Ware hab ich immer am nächsten Tag bekommen.Also kann ich Rewe nur weiter empfehlen

  71. Liefergebiet: Hamburg. 3 Sterne, weil ca. die Hälfte der Erfahrungen gut, die andere Hälfte schlecht war.
    Wenn es schlecht gelaufen ist, fehlte etwas bei der Bestellung, die Rechnungen wurden falsch gestellt und am aller häufigsten: die Fahrer stöhnten oder machten mir Vorwürfe über unsere Wohnlage im 4. Stock Altbau…obwohl, ich zitiere von weiter oben ” Dazu liefert REWE garantiert bis an die Wohnungstür, auch wenn du ohne Fahrstuhl im 10. Stock wohnst.”
    Ein Fahrer sagte “Das ist nicht zu schaffen”.
    Ein anderer Fahrer kam nach zwei Gängen nach oben einfach nicht mehr wieder und verschwand mitsamt der restlichen Ware.
    Offensichtlich hat REWE ein großes Problem bei der Planung der Fahrten, Information der Mitarbeiter über ihren Joballtag oder bei der Personalauswahl. Oder bei allen drei Punkten.

  72. Frische (Milch, Butter etc) wie auch haltbare Artikel (H-Milch, Schokolade, Kekse, Gummibärchen, Müsli etc) werden kurz vor Ablauf der Haltbarkeit geliefert. Und das dann auch zu 90 Prozent nicht im gebuchten Zeitfenster (Gebiet Frankfurt). Teilweise 5 Liter Milch mit Ablauf am darauffolgenden Tag. Mehrfach reklamiert und etliche Chancen gegeben. Bis dato nicht einmal stress- und beschwerdefrei. Heute der absolute Hammer – Produkt seit über einer Woche abgelaufen. Reklamiert – wir bekommen keinen Ersatz geliefert. Kulanterweise eventl einen Gutschein und wird von der REchnung abgezogen. Rechnung ist nunmehr mit abgelaufenen Artikel zu gegangen und wird per Lastschrift eingezogen. Absolut nicht zu empfehlen. Ursprünglicher GEdanke sich Zeit zu sparen verbringt man dann in der Warteschleife für REklamationen und muss dann trotzdem noch einmal selbst los, weil Artikel abgelaufen geliefert werden. Sie können es einfach schlicht und ergreifend nicht!

  73. REWE Köln

    Zweimal bestellt, zweimal fehlte Ware bzw. kamen falsche Produkte. Der Fahrer war freundlich (ebenfalls pünktlich). Immerhin war diesmal bei meiner Beschwerde ein bemühter Mensch am Telefon, aber von Gutscheinen für die Kunden (wovon hier Nutzer aus anderen Städten berichten) scheint man in Köln noch nie was gehört zu haben 😉
    Als früher in Köln noch REWE Richrath auslieferte, gab es nie etwas zu beanstanden. Die Ware wurde in großen Plastikboxen angeliefert, man hat sie mit dem Fahrer zusammen ausgepackt, dann per EC-Karte oder bar bezahlt und der Fahrer hat die Box wieder mitgenommen.
    Nun ist jedes Teil in einer Extratüte verpackt, z.B. eine kleine Packung Kräuter alleine in einer großen Tüte!

  74. Lieferservice mit Lieferzeiten von 7:30-13:30 ist absurd. Das ist kein Service. Echt nicht. Jetzt kann der REWE Lieferservice dicht machen. Wir waren lange Kunden und springen nun ab!

  75. Nun scheint der schlechte Service des Lieferdienstes von Rewe in Berlin Früchte zu tragen. Das Lieferfenster war ohnehin schon stark verkleinert worden, inzwischen wird an einem Tag ausschließlich vormittags am nächsten Tag dann nachmittags geliefert werden. Hierbei meine ich nicht die verfügbaren sondern die überhaupt angebotenen Zeiten. Für Berlin sicher nicht konkurrenzfähig. Besonders da das Gegenangebot von Kaisers inzwischen sein Angebot überarbeitet hat und man Bestellungen auch dort ändern und wieder stornieren kann. Und Lieferfenster gibt es dort bis 24.00 Uhr. Man muss wohl wahrer Liebhaber von Rewe zu sein, um dort weiter zu bestellen.

  76. Nachdem ich einige schlechte Erfahrungen speziell über den REWE Lieferdienst in Frankfurt gelesen hatte war ich etwas verunsichert, habe es trotzdem einmal ausprobiert.

    Mein Fazit: Super, sofern man zeitlich etwas flexibel ist!

    Die Bestellung an sich war sehr einfach und übersichtlich. Ich habe mich für eine Lieferzeit zwischen 11-13 Uhr entschieden.

    Um 12:50 wurde ich aber langsam skeptisch, habe dann aber einen Anruf des Fahrers erhalten, dass er im Stau stünde und es noch 30min dauern würde. Kann ja passieren, zumal ich mitten in der Innenstadt lebe…

    Als der Fahrer dann um 13:45Uhr endlich da war, war er sehr freundlich und hat mir die Einkäufe in meinen Flur gestellt. Während er die Pfandflaschen durchzählte, die ich ihm in die Hand gedrückt hatte konnte ich einmal kontrollieren ob die Ware auf den ersten Blick in Ordnung war. Für eine genaue Kontrolle bei einem Einkauf von ca. 70€ bleibt natürlich wenig Zeit, aber ich hatte das Gefühl, dass der Fahrer vermutlich gewartet hätte, hätte ich darauf bestanden.
    Während des Auspackens fiel mir auf, dass die Ware (sowohl TK als auch Frische Ware) gut gekühlt war und auch die Tüten ordentlich gepackt waren, ähnlich wie ich es tun würde. Vollständig war die Bestellung auch.
    Ich bekam zwei Ersatzprodukte die auch völlig in Ordnung waren.

    Alles in allem also eine gute Erfahrung und empfehlenswert, sofern man wie in meinem Fall flexibel auf Verspätungen reagieren kann.

  77. Mit dem Lieferservice von REWE bin ich vollkommen zufrieden. Besser geht es wirklich nicht. Nun muss ich mich nicht mehr mühsam abschleppen und diverse Geschäfte ansteuern um alles zusammen zu bekommen. REWE hat einfach (fast) alles. Obwohl ich sehr gerne hier in Aachen im REWE, welcher sich im neuen Center befindet, einkaufen gehe, weil das Personal wirklich sehr nett und hilfsbereit ist, aber die Einkäufe müssen ja doch nach Hause geschleppt werden und ohne Auto hat man natürlich mehr Wege. Nun nicht mehr. :-))))

    Ich habe nun zweimal beim REWE Lieferdienst bestellt und ich war jedesmal top zufrieden, die Fahrer sind sehr freundlich und schleppen die ganzen schweren Sachen bis in die Wohnung.

    Die Produkte habe ich bisher alle im Original erhalten, das Obst und Gemüse ist eine wahre Augenweide und top frisch.

    Da ich auch Joghurt und Milch bestellt habe waren die auch in einem intakten Zustand.

    Tiefkühlprodukte, wie Frühlingsrollen, Eis etc. waren immer noch auf dem Punkt tiefgefroren!

    Der REWE Lieferwagen stand genau in dem Zeitfenster vor der Türe.

    Ich möchte REWE an dieser Stelle einmal dafür danken, dass dieser Dienst ins Leben gerufen wurde.

    Danke und ich werde immer wieder gerne diesen Dienst in Anspruch nehmen, denn so ist man nicht darauf angewiesen, den Einkaufswagen anfassen zu müssen und man muss sich auch nicht mehr in der langen Schlange an der Kasse anstellen.

    Perfekt***** Klare 5 Sterne von mir und natürlich kann ich den REWE Lieferservice nur weiter empfehlen!

  78. Ich bin vom Lieferdienst total begeistert. Nette Fahrer, pünktliche Lieferzeiteinhaltung, gute Qualität, Lieferung in Papiertüten ist klasse, Für mich als Rentnerin ist das ideal, weil ich ohne Auto bin und sonst die Schlepperei nicht mehr möglich ist und ich sonst immer jemanden betteln müßte, für mich einzukaufen. Danke an die Mitarbeiter

  79. Liefergebiet München Nord. Habe nun sechsmal bei Rewe bestellt, kurioserweise war die ersten drei Mal alles in Ordnung, die Lieferung erfolgte innerhalb der angegebenen Zeit, einmal war eine Ersatzlieferung dabei, ein anderes Joghurt, was erst bei der Lieferung mitgeteilt wurde, aber das war in Ordnung. Die ersten drei Mal ist die Lieferung kostenlos, ich war also restlos begeistert von dem Service und habe ihn auch an Kollegen weiterempfohlen.
    Das vierte Mal habe ich ein Zeitfenster 8 bis 14 Uhr gewählt da es günstiger ist – und bekam gegen halb 2 ein Mail, die Lieferung würde sich um etwa eine Stunde verspäten, und man hätte mich anrufen wollen, meine Telefonnummer sei aber ungültig. Was insgesamt ein Blödsinn ist, ich hab lediglich keine Vorwahl angegeben gehabt, weil ich nicht auf die Idee gekommen bin, daß mich jemand aus Köln anruft, wenn es um eine Lieferung in München geht. Derjenige hätt sich das aber auch denken können.
    Egal. Insgesamt habe ich also fast den ganzen Tag auf die Lieferung gewartet. Immerhin war sie komplett, soweit so gut. Beim fünften Mal habe ich ein Zeitfenster zwischen 18 und 20 Uhr abends gewählt. Dieses Mal kam ein Anruf (hatte die Vorwahl hinzugefügt), die Lieferung würde sich um ca. zwei Stunden verspäten. Leiwand. Gegen halb 10 kam der Fahrer, hatte aber das Wichtigste, nämlich das Wasser, nicht dabei. Wurde ihm nicht eingepackt. Dabei hatte ich die Lieferung eh nur wegen des Wassers getätigt, und alles andere nur hinzugefügt weil sonst der Mindestbestellwert nicht erreicht worden wäre. Also habe ich die Lieferung storniert, da ich die anderen Sachen nicht wirklich gebraucht hätte. Der Fahrer war auch sehr freundlich, hat dies unterstützt, sagte auch er dürfe das eigentlich nicht, täte es aber dennoch.
    Es hat dann noch eine Nachfrage gebraucht bis die Paypal-Zahlung dann tatsächlich storniert wurde, ich bekam zwar einen 10 Euro Gutschein, aber ich hatte keine Lust mehr auf diesen Service der immer zu spät kommt. Nun bin ich momentan krank zuhause und habe es dann doch noch ein sechstes Mal probiert. Hah. Dieses Mal kam gleich überhaupt niemand mehr. Hätte ich das Lieferfenster gestern abend gewählt, hätte es möglicherweise geklappt, aber aufgrund der bisherigen Erfahrungen hab ich mir gedacht: Na, dann kommt er um Mitternacht, besser wähle ich einen Tag später von 10 bis 12 Uhr. Gegen halb 10 der Anruf: Die Lieferung ist storniert worden, der Fahrer ist krank und man konnte keinen Ersatz finden. Ich konnte es nicht fassen, und fragte nach: Ja und was ist mit meiner Bestellung, wann krieg ich die?
    Ja, hieß es, die ist storniert, ich solle doch eine neue Bestellung für einen anderen Zeitraum aufgeben.
    Na sicher ned. Dieser Non-Service kann mir gestohlen bleiben.
    Es ist urschade, weil die Idee an sich wirklich sehr gut ist, auch sind die angebotenen Zeitfenster im Gegensatz zu anderen Anbietern sehr zeitnah, teilweise kriegt man die Sachen bereits am nächsten Tag (WENN man sie kriegt), für uns ältere Leute an sich ideal. Aber offenbar wird am Personal gespart, wie überall halt, und dann ist einmal der Kommissionierer überfordert und packt falsch oder unvollständig, dann wieder ist der Fahrer überfordert und schafft die Route nicht, oder er ist krank und es ist niemand da der ihn vertreten könnte. Das hab ich den Leuten von Rewe auch schon zweimal geschrieben, aber es ist ihnen halt wurscht. O tempora o mores.

  80. Markt Neubiberg bei München
    Lieferung immer pünktlich, Personal fast ausschließlich freundlich. Lieferungen korrekt, auch wenn manchmal Ersatzartikel geliefert werden, die ich aber nicht abnehmen müsste. Ware frisch, Obst und Gemüse meistens ganz frisch. Bei den ersten Lieferungen gab es Unstimmigkeiten, weil z.B. bei Joghurt und diversen anderen Artikeln das Haltbarkeitsdatum sehr knapp war. Einmal beschwert, seitdem ist auch das o.k. Ich kann den Lieferdienst wirklich empfehlen, wobei es wahrscheinlich auch sehr vom jeweiligen Markt abhängt und wie engagiert das Personal ist.

  81. Da ich zur Zeit mit einer Grippe kämpfe und ich schon seit geraumer Zeit den Lieferservice von Rewe ausprobieren wollte, machte ich mich gestern Abend an meine erste Bestellung. Ich wählte bewusst aus möglichst unterschiedlichen Lebensmittelgruppen. Die Lieferung war für heute zwischen 15.00 und 17.00 geplant. Der Fahrer kam um 15.15 Uhr pünktlich und das ist leider das einzig Positive an meiner Lieferung. Er verstand so gut wie kein Deutsch und von daher war die Verständigung etwas schwierig. Die Tüten hat jemand gepackt, der noch nie selbst Einkaufen war. Die Cherrytomaten unter einem Kilo Karotten, schwere Joghurtgläser auf Schnittbrot und Waffeln, in einer Billigplastiktüte alle Joghurtbecher und Quarkbecher auf dem Kopf liegend, ein Joghurtbecher am Aludecker beschädigt durch den unsachgemäßen Transport, dazu noch den Käse dazwischen geworfen. Zwei Artikel fehlten völlig, für den einen sollte es einen Ersatzartikel geben und ich fragte ob der Ersatz mit dabei sei, worauf ich ein ja zu hören bekam. Definitiv war aber der Ersatzartikel nicht in der Lieferung dabei obwohl er und der andere fehlende Artikel in der Rechnungsliste aufgeführt sind. Daraufhin habe ich bei der Hotline angerufen und habe dort der Dame die Vorkommnisse geschildert. Als erstes bekam ich zu hören, dass Sie die Artikelnummern nicht einsehen kann, dann begann sie mit mir zu diskutieren wobei mir dann irgendwann der Kragen geplatzt ist und ich ihr sagte, man solle bitte den kompletten Einkauf abholen, ich würde dankend verzichten. Daraufhin sagte sie mir, das ginge nicht. Fazit: Ich habe für zwei Artikel bezahlt, die ich gar nicht erhalten habe, habe zerdrücktes Schnittbrot, zerdrückte Waffeln, eingedrückte Cherrytomaten, beschädigte Joghurtbecher. Ich hätte sicherlich auch gerne weiterhin diesen Service genutzt, aber in diesem Fall rät es sich auch weiterhin selbst einkaufen zu gehen. Man kann diesen Service in keinem Fall weiterempfehlen. Und lieber Rewe, spart Euch die Kosten für die Pseudo-Servicehotline, denn die setzt der Sache im wahrsten Sinne des Wortes die Krone auf.??????

  82. Die Lieferung war pünktlich, die beiden Fahrer sehr nett und die Waren sehr gut. (Das hängt vielleicht vom Markt ab) Wir haben unter anderem eine Kiste Bier, Kühl und Tiefkühlprodukte bestellt. Die TK Brötchen waren sehr gut. Es sah so aus als wäre die Kühlkette nicht unterbrochen worden. Gemessen habe ich es allerdings nicht.
    Es wurde Leergut (auch Pfandflaschen) mit zurück genommen und die Zahlart wie z.B. Kreditkarte ist bereits im Shop hinterlegt. Man quittiert lediglich die Annahme und Änderungen z.B. durch Pfandrückgabe. Das Geld wird im Nachhinein abgebucht. Also nicht vor Ort. Das ist gerade bei Kreditkarte auch von Vorteil, wenn der Partner die Waren annimmt.
    40 Euro Mindestumsatz finde ich nicht zu hoch. Die Lieferkosten sind ja sehr günstig.
    Wenn man sich in dem Shop eine Einkaufsliste zusammengestellt hat, kann man sehr schnell eine neue Lieferung aufsetzen (mit ähnlichen Produkten). Ansonsten ist die Webseite bei uns zu Hause leider langsam.

  83. Nur zu empfehlen, wenn es egal ist wann der Fahrer tatsächlich liefert (Stuttgart). Die gebuchten Zeitfenster werden von REWE nicht ernst genommen.

  84. Mangelhaft, leider ist der Rewe Lieferwagen nicht gekommen. Erst nach Nachfrage beim Kundenservice hieß es hat 90 min Verspätung. Ist aber auch nicht gewiss ob das eingehalten wird. Kann passieren, aber ohne Anruf oder Mail ist der Service echt mangelhaft und nicht zu empfehlen.

  85. Habe das erste Mal bestellt im Raum PLZ 71… . Die Bestellung war wirklich unkompliziert und fast alle gewünschten Artikel verfügbar (auswählbar).
    Als Bestellfenster konnte man nur vormittag oder nachmittags jeweils 6 Std auswählen. Das ist definitiv zu lange. Immerhin kam der Fahrer dann bereits 1,5 Std nach Beginn der Lieferzeit. Er war sehr grimmig und wollte die Tüten vor der Tür abstellen um gleich wieder zu gehen. War wohl gestresst. Ich bat ihn in den Hausflur und fragte ob wir die waren kontrollieren können. Schlecht gelaunt ging er die erste Tüte durch nur um dann zu sagen “alles in Ordnung den Rest brauchen wir nicht prüfen”. Naiv und leicht nervös da meine erste Lieferung glaubte ich natürlich dem Mann und nachdem er mir die Ersatzartikel erklärte und ich diese für absolut akzeptabel hielt, unterschrieb ich.

    Nun zu meinen negativen Erkenntnissen:
    Beim Aufmachen der 1. Plastiktüte musste ich leider feststellen, dass ein Joghurtbecher geplatzt war. Die Sauerei kann man sich vorstellen. Zum Glück konnte ich alle Waren unter fließend Wasser abwaschen. Die Reklamation an den Kundenservice nehme ich noch vor. Sind zwar nur 44ct und Aufwand beim Putzen aber trotzdem möchte ich das als Kritik an den Markt zurückgeben.
    Weder die Ankündigungsemail noch der Fahrer machten mich im Besonderen darauf aufmerksam, dass es neben den Ersatzartikeln auch noch Unterschiede zu den bestellten und gelieferten Mengen gab. Bei einer großen Bestellung hat man halt nicht mehr jede Anzahl angeschaut. Mein Fehler. Ein expliziter Hinweis wäre wünschenswert.
    Der Fahrer hatte eine mega Alkoholfahne das war sehr unangenehm! Dies werde ich dem Markt auch nochmals separat mitteilen.
    Die Lieferung erfolgte in diversen Plastiktüten die wiederum in Papiertüten gepackt wurden. Angesichts der aktuellen Diskussionen (Umweltverschmutzung ) ein absoluter Faux-Pas und sowas von unnötig. Warum bringt er die Waren nicht in einer Box, die er anschließend wieder mitnimmt?

    Fazit: Alles in allem akzeptabel, wird wohl aber eher die Ausnahme bleiben. Da geh ich lieber selbst einkaufen. Zumindest sollte man sich bei Nutzung des Lieferdienstes aber die Waren komplett anschauen und den Lieferzettel prüfen / abgleichen und eventuell auf Leicht zerbrechliche Waren bei der Bestellung verzichten (Joghurt, Eier, …).

  86. Eigentlich hat alles gut funktioniert, Service perfekt Lieferdienst pünktlich und freundlich.
    Leider war die Mindesthaltbarkeit einiger Lebensmittel nicht besonders, zum Beispiel die gelieferte H-Milch war nur zwischen 10 und 14 Tage haltbar, normal ist man von H-Milch eher mehrere Monate gewohnt.

  87. Ich habe den Lieferservice bisher 2 x kommen lassen im PLZ-Gebiet 89 und kann ihn guten Gewissens weiterempfehlen.

    Die erste Lieferung war komplett, d. h. ohne Ersatzartikel. Es handelte sich ausschließlich um Getränke sowie um einen Zehnerkarton Milch. Angesichts der Schlepperei bei Selbstabholung ist mir die Sache einen Kistenaufschlag wert! Der Fahrer war sehr nett und stand bereits in der ersten halben Stunde des vereinbarten Zeitfensters auf der Matte.

    Die zweite Lieferung bestand aus diversen Warengruppen, diesmal mit einer Ersatzlieferung (Süßigkeiten) in einer ähnlichen Preiskategorie mit der ich zufrieden war. Derselbe Fahrer, wieder früh da und zu meinem Glück sehr aufmerksam: Leider hatte ich während seiner Anwesenheit darauf verzichtet die gesamte Lieferung zu überprüfen. Der Fahrer kam wieder zurück, da ihm eine “Joghurtspur” im LKW aufgefallen war. Tatsächlich befanden sich in einer Plastiktüte zwei kaputte Joghurtgläser, deren Kaufpreis jedoch korrekt von der Gesamtrechnung abgezogen wurde.
    Auch mit der zweiten Lieferung war ich zufrieden. Trinkgeld für den Fahrer der beim Aufwischen behilflich war, diesmal kein Kistenaufschlag und kostenlose Lieferung, da der Bestellwert über 100 € lag.

    Die Bestellung erfolgt via Laptop mit ordentlichem Bildschirm und Maus. Im großen und ganzen ist an der Bedienung nichts auszusetzen. Wer mit dieser überhaupt nicht zurechtkommt (bezugnehmend auf diverse Bewertungen meiner Vorgänger) sollte sich überlegen ob dies nicht der eigenen Bequemlichkeit geschuldet ist, da ein Smartphone für solche Zwecke nach meinem Dafürhalten immer nur ein Kompromiß sein kann!

    Verbesserungsvorschlag #1: Die Sortierunfunktion Preis absteigend / Preis aufsteigend ist sehr praktisch, sollte aber unbedingt mit der Funktion Preis pro Liter / kg / 100 g ergänzt werden.

    Verbesserungsvorschlag # 2: Die Produktvorschläge sollten mit Setzen bzw. Deaktivieren von MEHREREN Häkchen gleichzeitig eingegrenzt werden können. Ein klares Defizit!

    Verbesserungsvorschlag # 3: Eine Funktion zur Eingrenzung des Preises wäre auch zu begrüßen (z. B. von 0,50 € bis 1,50 €)

    Fazit: Lieferungen IMMER prüfen, Verpackungen öffnen solange der Fahrer noch da ist. Aber das empfiehlt sich auch bei Selbstabholung in den Filialen, denn auch an der Kasse können Fehler passieren und Waren fehlerhaft sein.
    Alles in allem möchte ich den Lieferservice nicht mehr missen und würde mich freuen wenn o. g. Verbesserungen in nächster Zeit umgesetzt würden.

  88. Heute zum 1. Mal Lieferservice von Rewe benutzt, da ich gerade 2 Wochen nach einer schweren OP weder tragen noch gut laufen kann. Zeitfenster 15.00-17.00 Uhr war angegeben, er kam um 15.30 Uhr. Sehr gut.
    Preisdifferenz zur Bestellung ca. 1 € mehr, da vom Gemüse ein paar Gramm mehr geliefert als bestellt wurden, das war dafür aber top knackig. Und man kann ja schlecht ein Scheibchen von der Zucchini abschneiden, damit es genau passt.
    Es wurde alles exakt geliefert wie bestellt, keine Ersatzlieferung.
    Bin wirklich zufrieden – wenn Rewes Lieferservice so bleibt, dann bleib ich dabei. 😉

  89. Bei mir in Berlin funktioniert der Lieferservice gar nicht gut. Ich komme mir vor, wie ein Testuser. Immer wieder konnte ein großer Teil der bestellten Waren nicht geliefert werden. Dann sind gelieferte Waren (z.B. Joghurtbecher) kaputt und der ganze Inhalt der Tüte ist verschmutzt. Auch falsch gelieferte Waren sind keine Seltenheit und hierbei meine ich nicht Ersatzartikel. Ich bestelle z.B. Kaisergemüse und erhalte Rosenkohl. Ohne Kommentar. Eigentlich muss man noch an der Tür alles auspacken und prüfen. Aber wer hat dazu schon Lust. Und wenn man sich an den Kundenservice wenden, bekommt man freundliche Emails, gerne mal einen Gutschein. Aber eine Gutschrift für die falsch gelieferte oder kaputte Ware dauert Wochen und viele Mails. Schlechter kann Kundenservice gar nicht sein.

  90. REWE KÖLN
    Bestellung sehr einfach,
    Lieferung immer vollständig
    Lieferzeit immer eingehalten
    Die Qualität war immer in ordnung
    Die Fahrer sind immer sehr freundlich und sehr gepflegt
    Rechnungen immer korrekt ( Bankeinzug )

  91. Bei Erstbestellung Falschlieferung eines Artikels. Gut, kann passieren. Bei der zweiten Bestellung kam der Fahrer 1,5 Stunden zu spät. Ein Gutschein wurde vom Fahrer eingescannt, aber nicht angerechnet und nicht vom Rechnungsbetrag abgezogen. Die schriftliche Reklamation blieb unbeantwortet. Definitiv nicht zu empfehlen. Die Konkurrenz (Bringmeister) macht ganz klar einen besseren Job.

  92. Lieferung erfolgte im angegebenem Zeitfenster.Bestellung wurde vollständig und zu meiner Zufriedenheit ausgeführt.Die beiden Fahrer waren freundlich und lieferten mir meine Bestellung bis vor die Wohnungstüre.
    Hab zum ersten Mal diesen Lieferservice in Anspruch genommen und werde auch in Zukunft bei Bedarf diesen nutzen.

  93. Bei mir in 29614 Soltau wurde ich durch Werbung auf den Lieferservice von REWE aufmerksam. Überall standen LKW`s mit Werbung und es gab Postwurf Werbung. Toll dache ich,probiere ich mal aus.
    Ich habe zwei mal den Lieferservice in Anspruch nehmen können, und war auch sehr zufrieden.
    Auch das man seine Bestellung noch mal ergänzen konnte, wenn man mal wieder was vergessen hatte, fand ich toll.
    Bei meiner letzten Bestellung kam auch wieder eine Email das meine Bestellung eingegangen ist, und ich auch noch ändern konnte.Leider war das da schon nicht mehr möglich, da ich auf der REWE Internetseite immer die Info bekam, das es in Soltau keinen Lieferservice gibt.Ok dachte ich Probleme mit der Seite.
    Die Lieferung kam auch ganz normal und alles war gut.
    Nun wollte ich erneut bestellen, und es funktioniert nicht mehr.
    Vermutlich gibt es nun in Soltau keinen Lieferservice mehr.
    Ich kann verstehen das wenn es sich nicht rentiert sowas eingestellt wird, was ich nicht verstehe, ist das man auf freundliche Anfragen keine Antwort bekommt.
    Ich habe eine Mail geschrieben, mit der Frage ob der Lieferservice eingestellt wurde. Ich habe eine Bestätigung bekommen das die Mail eingegangen ist, und das war es.
    Sehr schade finde ich.

  94. Dieser Lieferservice in 69469 Weinheim Baden-Württemberg ist einfach nur genial und absolute Spitze. Bin berufstätig und hab dann manchmal einfach keine Lust mich noch Freitag abends oder irgendwann Samstags ins Einkaufsgetümmel zu stürzen. Deshalb nutze ich den Lieferservice. Fahrer alle super nett und pünktlich, wenn Sie früher kommen wollen als vereinbart wird tel. Rücksprache gehalten. Waren egal ob Gemüse oder Wurst etc. frisch, ausgesucht 1A!! Preis- Leistungsverhältnis Note 1. Habe die Preise mit Marktkauf und Kaufland verglichen. Ich bin sehr froh das es diesen Lieferservice gibt und benutze diesen sehr gerne und oft.

  95. Nachdem erstmal die Schränke durchgeschaut wurden und ein Einkaufszettel geschrieben wurde konnte es auch gleich los gehen. Handy in die Hand und ab auf die Internetseite von REWE.

    Da REWE wohl noch nicht in komplett Deutschland liefern kann musste ich am Anfang meine Postleitzahl oder meinen Wohnort angeben.

    Nun gibt es 2 Möglichkeiten. Entweder man erstellt sich vorab ein Profil oder man shoppt zuerst. Ich habe mich für die zweite Variante entschieden.

    Die mobile Ansicht der Seite überzeugt mich leider nicht zu 100%. Man muss schon genau wissen was man haben möchte und kann nicht in einzelnen Kategorien stöbern. Es gibt zwar ein paar fertige Einkaufskörbe (z.B. Bio, „JA“-Produkte).Auf der Startseite gibt es aktuelle Angebote zu sehen.

    Am besten ist es wenn man seine gewünschten Produkte mit Marke benennen kann. Bei dem Suchbegriff „Wurst“ oder „Käse“kann die Suche schon mal länger dauern.

    Ich habe von allem etwas bestellt. Obst, Gemüse, Fertigprodukte, Kühlware, Tiefkühlkost, Kosmetik und Getränke. Am Ende hatte ich einen Betrag von 62€ (Pfand eingerechnet). Der Mindestbestellwert liegt übrigens bei 40€.

    Nachdem ich meinen Einkauf beendet habe ging es an die Profilerstellung. Diese ging ganz einfach und schnell. Der zweite Schritt in der Bestellung war die Festlegung der Lieferadresse. An diesem Punkt kann man auch einen Vermerk für den Fahrer machen. Schritt 3 ist das Aussuchen der Lieferzeit. Man kann sich dort einen Tag aussuchen innerhalb der nächsten 13 Tage. Mobil kann jedoch nur aus 2 Uhrzeiten auswählen. Zwischen 7.30 Uhr und 13.30 Uhr oder 14.30 Uhr bis 22 Uhr. Das ist leider jeweils eine sehr große Zeitspanne und wenn es ganz hart kommt sitzt man den ganzen Morgen oder Nachmittag zu Hause fest. Ich habe mich als berufstätige für Nachmittagsvariante entschieden. Dazu später mehr. Schritt 4 beinhaltet die Zahlungsmöglichkeiten. Zur Auswahl stehen hier per Paypal, Kreditkarte, Lastschrift oder Rechnung. Ich habe für mich die Rechnung entschieden da ich Payal gegenüber in dem Fall sehr skeptisch war. Mit dieser Option (Rechnung) willigt man jedoch ein das Informationen über des bisherigen Zahlungsverhalten bei der Schufa eingefordert werden. Bei Schritt 5 muss man seine Daten noch einmal überprüfen und schließlich die Bestellung abschicken. In diesem Schritt taucht auch der Hinweis auf das man seine Paybackkarte beim Fahrer vorzeigen kann. Der endgültige Preis setzt sich aus den Waren, Pfand, Lieferkosten (die ersten 3 Bestellungen sind Versandkostenfrei und danach erst ab 100€ frei) und einem Getränkezuschlag zusammen. Getränkezuschlag bedeutet einen Aufpreis ab der dritten Getränkekiste (dann je 1,50€).

    Als nächstes bekommt man eine Bestätigung der Bestellung per E-Mail. Und dann heißt es auf den ausgewählten Liefertermin zu warten:)

    Ich persönlich war riesig gespannt. Mir passte es sogar sehr gut das mein Einkauf nach Hause gebracht wurde da ich zu dem Zeitpunkt auf Krücken unterwegs war. Am Liefertag bekam ich morgens noch einmal eine E-Mail mit einer Bestellübersicht. Und dann hieß es warten, warten, warten. Ich hatte mich für den Nachmittag entschieden. Um 16 Uhr klingelte es. Der Fahrer brauchte unten im Hausflur erst einmal bis er alles von seiner Sackkarre geladen hatte (ja ich habe viel und schweres bestellt :D). Er brachte mir alles hoch vor die Tür und brachte mir dann sogar netterweise alles in die Wohnung wo ich es hin haben wollte. Er hatte wahrscheinlich Mitleid mit mir. Es wurde alles in Papier- und Plastiktüten gebracht. Auch meine Flaschen Wasser waren in Plastiktüten. Das hab ich jedoch nicht verstanden da 2 6er Träger wahrscheinlich einfacher gewesen wäre. Wir sprachen noch kurz den Lieferschein durch und kontrollierten alles. Er erklärte mir auch das kein Ersatzprodukt geliefert wurde. Das passiert manchmal wenn das gewählte Produkt nicht mehr verfügbar ist. Man ist jedoch nicht verpflichtet dieses zu kaufen und kann es dem Fahrer wieder mitgeben. Er scannte dann meinen Gutschein und meine Paybackkarte und nahm sogar meine leeren Pfandflaschen mit.

    Dann ging es ans Auspacken. Die Qualität des Gemüse und Obstes war super. Keine Druckstellen oder ähnliches. Alles war sogar gekühlt. Auch die normalen Kühlwaren waren alle in Ordnung und die Tiefkühlprodukte waren alle noch gefroren. Keine Dose war verbeult und auch alle anderen Verpackungen waren heile. Selbst die Überraschungseier für meine Tochter.

    Noch am selben Abend kam per E-Mail die detaillierte Rechnung. Pfand und Gutschein wurden abgezogen und auch die Paybackpunkte wurden verrechnet.

    Fazit: Ich würde definitv wieder bestellen allerdings finde ich es doch schöner durch die Gänge zu schlendern.

  96. Erste Bestellung, mitten in München: Trotz drei Tagen Vorlauf fällt es Rewe gerade mal vier Stunden vor dem geplanten Lieferzeitpunkt auf, dass sie ausgerechnet eines ihrer Eigenprodukte (Marke “ja!) nicht liefern können. Der statt dessen vorgesehene “Ersatzartikel” ist 75% teurer.

    Nun gut, einmal ist keinmal, zumal mir Rewe per Email einen Gutschein zukommen lässt.

    Drei Tage später die Überraschung: Rewe beliefert mich nicht mehr, oder genauer, der ganze PLZ-Bereich 80336 wird nicht mehr beliefert, trotz zentraler Lage, gerade einmal eine U-Bahnstation vom Hbf entfernt. Laut Rewe-Webseite finden sich in einem Radius von drei Kilometern sechzehn(!) Rewe-Märkte. Aber dennoch wird der PLZ-Bereich nicht mehr beliefert, auch wenn ich noch wenige Tage zuvor wie beschrieben eine entsprechende Lieferung erhalten habe. Ein Anruf beim Rewe-Kundentelefon bringt keine Klärung, sondern nur Erstaunen am anderen Ende der Leitung, denn davon wisse man nichts. Eine Anfrage bei Rewe per Email tags drauf bleibt auch vier Tage später noch unbeantwortet.

  97. Gut, mit ein paar Mängeln.
    Ich hab über das iPad bestellt. Eine spezielle App gibt es leider nicht. Die Webseite ist oft deutlich angenehmer in der Bedienung als übers iPad. Aber abends auf’m Sofa hab ich nur das iPad auf’m Schoß.
    Die Preise unterscheiden sich nicht vom Markt. Sehr gut!
    Die Lieferung kam überpünktlich. In meinem Fall nicht schlimm, aber eine viertel stud vor Termin könnte evtl. auch zum Verhängnis werden. Der Fahrer war sehr freundlich, schien aber im Stress zu sein. Positiv fiel mir gleich die Verpackung auf. Zwei Papiertücher und zwei Plastiktüten. Eine Kiste Wasser. Er fragte auch gleich ob er Pfand mitnehmen soll. Die leere Kiste hat er gerne entgegen genommen.
    Die gelieferte Ware war in einem tadellosen Zustand. Das Gemüse frisch, die tk-ware war noch gut gefroren.
    Kritikpunkte: die Frischmilch war nur noch zwei Tage haltbar, ich habe falschen Käse bekommen (eine Alternative wurde nicht angekündigt). Kleinigkeiten, aber mich hat es gestört.
    Die per Mail zugeschickte Rechnung war nicht korrekt. Nach sieben Minuten in der Warteschleife wurde mir aber von einem netten Herrn geholfen.
    Fazit: insgesamt ok. Bei der Auswahl der Produkte sollte man etwas sorgfältiger sein. Ich werde trotzdem weiterhin vor Ort einkaufen, die Auswahl ist größer. Positiv empfand ich allerdings den Getränkeservice. Keine Kisten schleppen und kein Aufwand beim Pfand wegbringen. Top! Vielleicht nutze ich den Service bei einem größerem Einkauf. Für eine Party oder so.

  98. Ich habe schon oft bei Rewe bestellt. Mit jeder Bestellung wird der Service in letzter Zeit schlechter. Ich bin schwanger und war auf die Lieferung angewiesen, Zeitfenster 16-18 Uhr. Um 18 Uhr war immer noch keiner da. Ich musste zweimal in der Hotline anrufen. Dort war eine total inkompetente Dame, die mir auch keine Auskunft geben konnte. Angeblich sollte mich der Fahrer anrufen. Nichts ist passiert. Die Lieferung kam dann eine Stunde! zu spät, der Fahrer hat sich noch nicht mal entschuldigt und war auch unfreundlich. Er sollte besser einen Job machen in dem er nichts mit Menschen zu tun hat. Ich werde mir jetzt einen anderen Lieferdienst suchen. Denn das ist mir nicht zum ersten Mal passiert und auch die Ersatzartikel werden immer schlechter ausgewählt. Öfter habe ich auch kaputte oder abgelaufene Artikel bekommen, oder einfach falsche Artikel, die so nicht bestellt waren, aber auch nicht als Ersatzartikel ausgewiesen wurde.

  99. Aus gesundgeitlichen Gründen ( Rücken ) war ich froh, als ich im Januar auf den REWE Lieferservice gestoßen bin.Seither nutz ich ihn regelmäßig ( Ulm ).
    Die online Bestellung ist einfach, die Möglichkeit Einkaufslisten zu erstellen finde ich besonders angenehm.

    Vorweg, alle Fahrer waren sehr freundlich, wenn es einmal mit dem Termin nicht ganz genau klappt, gab es einen Anruf.War bisher nur 2 mal nötig, einmal kam er 30 Minuten früher und einmal 15 Minuten später.

    Die Ersatzwaren, jede Lieferung liegt bei mir bei über 100 Euro Warenwert, höchsten 2 – 3 Ersatzartikel, wenn überhaupt. Bei der Ware selbst hatte ich bisher keine Beanstandungen, alles frisch und auch von der Kühlkette einwandfrei.
    Leider gibt es nun einen Wehrmutstropfen.Aktuell habe ich feststellen müssen, daass statt 6 täglichen Zeitfenstern nur noch die Lieferung entweder an einem Tag vormittags oder am anderen Tag nachmittags von 14:30 – 22:00 möglich ist.
    Das sind nachmittags 7,5 Stunden, in denen man zuhause sein muss, weil man keinen näheren Termmin hat. Ich hoffe doch sehr, das sich daran wieder etwas ändert und damit wieder kundenfreundlicher wird.
    Noch eine kleine Bemerkung, ich bekam als Treuebonus einen 10 € Gutschein und nochmals einen über die gleiche Summe, als ein techn.Fehler bei der Rechnung passierte. Der Service ist sehr in Ordnung.
    Für mich ist der Lieferservice eine tolle Sache, die ich ungern wieder missen möchte !

  100. Krankheitsbedingt habe ich den REWE-Lieferservice in Berlin ausprobiert. Lieferung kam eine stunde nach vereinbartem Zeitfenster. Fahrer waren sehr nett aber die Hälfte der Artikel waren Ersatzartikel. Zwei (Standard!)Artikel fehlten ganz. Vor der Lieferung erhielt ich E-Mail-Nachricht, dass TK-Artikel nicht geliefert werden können. Bin nicht sehr zufrieden und werde dort nicht wieder bestellen ?

  101. REWE-Lieferservice in Berlin
    Ich wollte den Service schon die ganze Zeit probieren, nun ergab sich die Gelegenheit.
    Bewusst hatte ich aus div. Bereichen gewählt und bekam wirklich alles geliefert.
    Keine Ersatzartikel, TK war auch in dem Zustand wie es sein sollte, Kühlprodukte kamen in zusätzlich verpackten Plastikbeutel wie auch die TK-Ware.
    Obst und Gemüse waren nicht angematscht oder ähnliches.
    Rund um Zufrieden und gerne wieder.

  102. Das Soritment ist begrenzt: Getränke gibt es leider nur in Kastenmenge und ab 3 Kästen/Packs mit je 1,50 Euro Aufschlag. Viele der Angebote aus dem Markt gibt es nicht. Eingekaufte Produkte sind dann plötzlich zur Bestellung nicht lieferbar.

    Wir hatten einen 10 Euro Gutschein der ab 65 Euro Warenwert eingelöst werden darf. Pünktlich am Morgen der Lieferung waren diverse Artikel doch nicht lieferbar, sodass wir exakt unter den nötigen Warenwert zur Einlösung rutschten.
    Für andere Artikel wurden Ersatzartikel geliefert, die wir nicht angenommen haben. Kurz nach der Lieferung kam die Rechnung per email. Inklusive Ersatzartikel, die trotz Nicht-Annahme berechnet wurden. Es war nötig den Service anzurufen um sein Geld zurück erstattet zu bekommen. Dies soll 7-14 tage dauern und ob es klappt wird sich auch erst zeigen.

    Fazit: Der Einkauf war insgesamt deutlich teurer. In den Rewe-Markt mussten wir aufgrund der vielen nicht vorhandenen oder kurzfritig doch nicht gelieferten Artikel dann sowieso. Der Fahrer war sehr freundlich, das war dann aber auch das einzige was richtig funktioniert hat… Nicht weiter zu empfehlen.

    Alles in allem schöne Idee, aber in der Umsetzung völlig durchgefallen.

  103. Enttäuschend!
    Die Sachen waren unzureichend gekühlt mein Bio Huhn hat schon geschwitzt und den Tiefkühllachs brauchte ich gar nicht mehr ins Eisfach tun weil auftgetaut. Das Gemüse eine Bio Aubergine hatte die Größe eines Apfels und mein Spitzpaprika war mittig schon weich wie bei Gemüse das schlecht wird. Resterampe von Rewe der Sachen die im Markt keiner mehr kaufen will?

  104. Den Liefertermin hatte ich auf Freitag, 21.08.2015 zwischen 11 und 13 Uhr gelegt.
    Am Morgen erhielt ich per Mail einen Lieferavis mit der Bestätigung, dass die Lieferung an mich unterwegs ist und mit der Mitteilung über Ersatzartikel. Die erhält man, wenn Produkte nicht vorrätig sind.
    Sollte man mit diesen Ersatzartikel nicht einverstanden sein, kann man telefonisch oder bei Anlieferung bekannt geben und der Gesamtbetrag reduziert sich noch einmal.
    Zu der Lieferung:
    Um 12.45 klingelte der Lieferservice . Ich wurde von 2 sehr freundlichen Fahrern begrüßt.
    Die Fahrer wiesen mich auch noch einmal ausdrücklich auf einen Ersatzartikel hin, der geliefert wurde.
    Die Produkte waren in Papiertüten verpackt. Was mir persönlich sehr gut gefällt. Die Frischeprodukte , wie Wurst und Käse sind noch einmal separat in einer Plastiktüte verpackt.
    Alles (auch meine Weinflaschen) kam unversehrt bei mir an.

    Bei Annahme muss man auf einem Gerät unterschreiben und kann auch seine Payback Karte scannen lassen. So hat man die Möglichkeit auch bei einem Onlineeinkauf Paybackpunkte zu sammeln.

    Nach etwa 2 Stunden erhielt ich per Mail die Rechnung !
    Als Zahlungsmöglichkeiten werden Kreditkarte, PayPal, Lastschrift und Rechnung angeboten.

    Auf der Webseite gibt es auch sehr viele Angebote,auch wenn diese nicht mit dem Wochen-Angebotsblättchen der REWE Läden übereinstimmen. Doch auch bei dem Onlineeinkauf muss man auf Schnäppchen und Angebote nicht verzichten.

    Persönlich würde ich mir noch mehr Produkte der firmeneigenen Marke ja wünschen. In einigen Kategorien vermisse ich das ein oder andere Ja-Produkt,auch wenn die Auswahl groß ist.

    Ich finde den Service sehr gut und perfekt für berufstätige und nicht mehr so mobile Menschen. Ach, eigentlich für alle, die das Tütenschleppen und in Läden herumirren satt haben.

  105. Der Lieferservice wird immer schlechter! Ersatzartikel passen oft nicht zum eigentlichen bestellten Artikel: z.B. habe ich einen halben Ring Lyoner Wurst 250 g bestellt und bekam 100 g Lyoner-Aufschnitt. Ich wollte eigentlich Wurstsalat machen. Mit dem Aufschnitt kann man lediglich ein belegtes Brot machen (das dann total langweilig schmeckt).

    Ersatz bei Zigaretten ist immer falsch, es sei denn, man gibt einen Ersatzartikel an. Dann ist immerhin jede 3. Bestellung mit dem richtigen Ersatz. Es ist unglaublich, dass seit Monaten keine günstigen Zigaretten (REWE-Marke Magnum) bestellt werden können.

    Gutscheine: Werden von REWE gemailt und werden seit einiger Zeit NUR in ausgedruckter Form entgegen genommen. Was soll ich also damit? Nicht alle haben aber auch Drucker.

    Heute wurden meine Pfandflaschen nicht abgenommen. Angeblich kein Platz im Lager. In meiner 36-qm-Wohnung muss ich aber anscheinend genügend Platz für leere Pfandflaschen haben.

    Meine letzte Beschwerde wurde nicht mehr beantwortet.
    Ich suche mir jetzt einen besseren Lieferservice!

  106. REWE-Lieferservice Frankfurt: Also insgesamt nicht in Ordnung, was hauptsächlich an einem ziemlich schlechten Kundenservice liegt. Dass man einen Kunden, der zum ersten Mal online bestellt gleich wieder vergrault, zeigt einmal mehr die Unfähigkeit/mangelnden Willen des stationären Handels, sich auf das “Onlinezeitalter” einzustellen. Man darf sich aus Sicht von REWE, Edeka, real & Co. wirklich nicht wundern, wenn in absehbarer Zeit Amazon Fresh den Markt aufmischt.

    POSITIV:
    – einfache Benutzerführung, gute Usability des Webshops auf dem PC
    – übersichtlicher, einfacher Bestell- und Bezahlprozess (viele Möglichkeiten)
    – Qualität der Frischeprodukte (das waren im Vorfeld meine größten Bedenken)
    – sehr freundlicher Fahrer

    NEUTRAL:
    – Verspätung um 30 Minuten, aber Fahrer rief vorher an. Kann ja passieren, ist okay.
    – Ersatzartikel – war m.E. auch absolut in Ordnung

    NEGATIV:
    – mobile Seite (unübersichtlich, vor allem mit Bugs versehen, unnötigen/irreführenden Clicks, unklare Navigation, etc.)
    – teilweise Produktabbildungen im Webshop (Desktop), Details lassen sich nicht mit Lupenansicht, etc. vergrößern. Warum kann das Amazon oder andere und REWE nicht??? Das ist zwar ziemlich peinlich – vor allem für das Marketing Team von REWE (= Bestellabbrüche/ Scheitern an den Basics), aber nicht der Grund für meine schlechte Bewertung:
    – einige Artikel wurden bei der Lieferung vergessen
    – Servicemitarbeiter an der Hotline bzw. eher KEIN Service: Fahrer kann “systembedingt” nicht kontaktiert werden, obwohl die vergessene Ware vermutlich im Wagen liegt – sorry, das schafft jeder drittklassige Pizzalieferservice!
    – keine Nachlieferung der Artikel möglich, obwohl der Fahrer an zig verschiedenen REWEs vorbeifährt – mir als Kunde ist es doch vollkommen egal, aus welchem Standort die Ware ursprünglich stammt. Ein national agierender Anbieter wie REWE muß so etwas doch hinbekommen und notfalls intern verrechnen, aber nicht auf den Kunden abwälzen. Ich darf jetzt dank der Unfähigkeit des Services mit einer offenen Wunde am Knie in den nächsten Markt humpeln, um die noch fehlenden Artikel zu kaufen, die ich dringend benötige. Danke Rewe. Serviceorientierung geht anders.
    – ich darf mich on-top noch vermutlich mit dem ausliefernden Markt auseinandersetzen, wenn die fehlende Ware dennoch berechnet wird. Habe also noch im “Nachgang” wg. 4,50 € Ärger. (okay, der Service will sich darum kümmern, aber das wird nicht klappen – garantiert!)

    Fazit: Man denkt bei einem großen Händler wie REWE überhaupt nicht daran, wie dilettantisch der Service ist. Komplett aus einer anderen Zeit. Nie wieder!

  107. Heute erhielt ich zum ersten Mal eine Lieferung von REWE Leipzig, und ich bin sehr zufrieden. Die bestellte Ware war vollständig und wunschgemäß, und die Zustellung erfolgte pünktlich.

  108. Rewe-Lieferservice in Braunschweig.

    Seit Monaten nutze ich den Rewe-Lieferservice und war anfangs begeistert. Da ich am Stadtrand wohne, kein Auto habe und bis letzter Woche ein Augenproblem hatte, war ich mehr oder weniger auf den Service angewiesen.

    Meine Begeisterung ist Ernüchterung gewichen. Von zig Bestellungen wurde ca. 4 komplett geliefert. Teilweise wurden noch nicht einmal Ersatzartikel angeboten, sondern nicht lieferbare Artikel einfach nicht geliefert. Man stößt auch immer wieder auf Ungereimtheiten im Shop. Artikel die ich problemlos im Rewe-Markt vor Ort kaufen kann, sind im Shop nicht bestellbar und ich muss auf andere Artikel ausweichen. Falls dann einer von denen nicht lieferbar ist kann es vorkommen, dass der Ersatzartikel genau der ist den ich eigentlich bestellen wollte, der im Shop aber nicht zu finden ist.

    Aktuell habe ich am Dienstag früh eine Bestellung aufgegeben. Das nächstmögliche Lieferfenster ist Samstag Nachmittag. Den Zeitraum finde ich unangemessen lang. Da muss ich ja fast eine Woche im Voraus planen, ohne zu wissen ob ich die bestellten Artikel dann auch wirklich bekomme.

    Ich denke, dass der Rewe-Lieferservice eine prima Ergänzung für Leute ist die ihn nicht wirklich brauchen aber aus Bequemlichkeit nutzen. Wenn man darauf angewiesen ist, sollte man immer Plan B in petto haben.

    Die Idee an sich finde ich sehr gut. Die Praxis allerdings nicht.

  109. Ich bin zu 95 % sehr zufrieden und möchte diesen Dienst nicht mehr missen. Es wird für mich eingekauft, per Kühlwagen angeliefert, bis vor die Wohnungstür gebracht, und dafür zahle ich nur 3,90 – 4,90 EUR.
    Ich habe bisher keinen Fahrer erlebt, der unfreundlich war. Einmal gab es eine Anliefer-Verspätung, und ich wurde sofort über Handy informiert.
    Was mir nicht gefällt, ist, dass oft nicht alle bestellten Artikel vorhanden werden, zwar werden sie durch andere ersetzt, doch dennoch. Ebenso finde ich, dass man das “Suche-Fenster” verbessern könnte.
    Trotz allem: eine ganz tolle Dienstleistung!!!nn1nn1

  110. Super…kann ich nur empfehlen.

  111. REWE Lieferservice Berlin:
    Vor dem REWE Bestellservice kann ich nur warnen. Gerade hat mir die – mässig nette – Dame vom Kundenservice erklärt dass es keinesfalls so ist dass man die die Dinge die man bestellt auch tatsächlich bekommt, nein, vielmehr sucht dann jemand im Markt andere Sachen aus und die kriegt man dann geliefert. Nein, “angeboten” wie sie so schön sagte. Also: bestellen, zuhause sein, nicht bestellte Sachen kriegen. In meinem Fall sollten es 18 Flaschen Wein sein…aber der GLEICHE natürlich.
    Das hat die Dame nicht verstanden. Dass man den gleichen Wein anbieten will. Es kam gemischt. 10 Flaschen so, 8 Flaschen so. Das sei doch sehr ähnlicher Wein, meinte sie.

  112. Perfekt! Der Saarbrücker REWE weiss wie es geht! Super Service, freundlich. Das macht Spaß. Ersatzprodukt wurde 1 Tag vorher angekündigt. Leergut wird bis 2 Kisten mitgenommen. In die Küche getragen. Nur schönes Obst. Klasse!

  113. Es reicht! Bei 3 von 3 Bestellungen konnten profanste Allerweltsartikel nicht geliefert werden und wurden ohne vorherige Absprache mit mir gegen – unerwünschte – Ersatzartikel ausgetauscht. Nie wieder!

  114. Einfach super. Ich fühle mich immer wie eine Königin, wenn der Fahrer mir den Einkauf in den 4. Stock bringt (Trinkgeld gebe ich gerne). Einziger Nachteil, es ist nicht immer alles lieferbar, aber davon erfährt man mindestens einen Tag vorher per Mail. Was ich vor allem kaufe: Milch, Wein, Dosen, Nudeln, also Standardprodukte. Obst kaufe ich lieber weiter direkt.

  115. Einmal und nie wieder! Ich bestellte 42 Fl. Wein (von einer Sorte), der Fahrer kam pünktlich und war mehr als nett, brachte aber nur 24 Fl. und die waren noch bunt durcheinander gemischt (Ersatzlieferung stand auf dem Lieferschein), also nicht von einer Sorte. Auf dem Lieferschein stand 26 Fl. Wein, also hier stimmte wirklich gar nichts. Morgen habe ich ein Fest und jetzt darf ich sehen, wo ich meinen Wein in der Menge bekomme!

  116. 10-12 Uhr Zeitfenster gebucht, keiner kommt. Erst auf Nachfrage meldet sich mal jemand und dann dauert es noch 2 Stunden bis mal jemand erscheint. Das läuft alles aber nicht rund. Nur zu empfehlen wenn man den ganzen Tag Zeit hat und warten kann, wenn man berufstätig ist und die Zeit fürs Einkaufen sparen will kann man die Nummer vergessen.

  117. Leider kann ich den REWE Lieferservice nicht weiter empfehlen 🙁

    Am Donnerstag bestellt, einen Liefertermin für den Samstag vereinbart. So weit so gut. Am Freitag wurde ich angerufen: Bestellte Ware ist nicht in gewünschter Menge vorrätig. Vorschlag: REWE löscht den Auftrag, ich soll die gleiche Bestellung nochmal absetzen und einen Liefertermin Mitte nächster Woche auswählen. OK, hab gerade Zeit.

    Bestelle dasselbe nochmal, Liefertermin: Dienstag, nächste Woche. Bezahle mit PayPal -> PayPal Zahlung erfolgreich, REWE Webseite meldet: “Es ist ein Fehler aufgetreten, versuchen Sie es nochmal”

    Was nun? Ich rufe die Hotline an: Hier muss ich die ganze Geschichte erzählen, dann wird mir empfohlen ein Screenshot der Fehlermeldung an info@rewe-online.de zu senden. Toll – der Kunde soll an der Fehlerbehebung arbeiten.

    Fazit:

    Hat viel Zeit und Nerven gekostet. Hier bestelle ich definitiv nichts mehr.

  118. Den REWE-Lieferservice in München empfehle ich gerne weiter. Zwar ist der Bestellvorgang im Internet etwas langwierig, weil unübersichtlich. Wenn man aber genau weiß, was man haben möchte, findet man seine Produkte über die Suchfunktion recht schnell. Leider ist insbesondere bei Getränken nicht gewährleistet, dass die Wunschbestellung auch tatsächlich vorrätig ist. Es werden dann Alternativprodukte, die den bestellten weitgehend entsprechen, zugestellt. Bei Anlieferung hat man dann die Möglichkeit, diese anzunehmen oder auch zurückgehen zu lassen. Die Bestimmung eines Zeitfensters für die Lieferung finde ich sehr gut, ebenso die dreimalige kostenfreie Anlieferung für Neukunden. Mir wurde ein Artikel geliefert, den ich in der Form nicht bestellt hatte. Daraufhin wurde mir umgehend der Preis für diesen Artikel erstattet, obwohl ich den gelieferten behalten habe. Das finde ich sehr kundenfreundlich.

  119. Ich habe jetzt 3x bei Rewe in Berlin bestellt. Habe dafür auch immer wieder per Email Gutscheine erhalten (Newsletter), die ich im Markt ja nicht bekommen hätte, also tatsächlich noch gespart ggü. selbst einkaufen. Die Lieferkosten nach den ersten 3x betragen dann 2,90 – 4,90 € je nach Lieferfenster. Manchmal ist am nächsten Tag die Lieferung möglich, manchmal aber auch bei großer Nachfrage erst 7 Tage später! (erfährt man aber gleich auf der Startseite vor der Bestellung) Die Produktauswahl ist gigantisch, auch Non-Food. Meine Empfehlung: Unbedingt ausprobieren!

  120. Ich finde es für ältere Leute echt super, dass es so einen Service gibt. Mich nervt es nur tierisch, dass jeder kleinste Fitzel in einer extra Plastiktüte gebracht werden muss. Man könnte doch besser alles in Kisten anliefern, die dann so wieder mitgenommen werden…

  121. Ich habe den REWE-Lieferservice in Berlin ausprobiert. Es ist zunächst mal etwas mühsam, die Einkaufsliste online zusammen zu stellen (die Suchfunktion ist sehr schlecht). Etwas störend ist das (gut gemeinte) E-Mail-Bombardement (Anmeldung, Zahlung, Erinnerung, Rechnung, Lieveravis usw.) rund um den Service. Insgesamt sechs Mails, wenn ich mich richtig erinnere. Gut ist aber in jedem Fall, der eigentliche Lieferservice. Online gibt es also Verbesserungspotenzial, offline ist alles wirklich sehr gut.

Dein Erfahrungsbericht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Deine Bewertung:
Bitte zuerst Tipps zu Erfahrungsberichten lesen

 
REWE besuchen Tipp: REWE Lieferservice! Tipp: REWE Lieferservice!